MENU

Yogakula: Neues Yoagstudio in Unterbilk

In diesem Artikel:

Yogakula: Neues Yoagstudio in UnterbilkUNTERBILK/FRIEDRICHSTADT. „Die Idee Yogakula Düsseldorf zu gründen bekamen wir, nachdem uns eine wunderschöne, im Hinterhof gelegene alte Fabriketage zur Miete angeboten wurde, die uns wie gemacht erschien, um Yoga anzubieten“, erzählen die beiden Yogakula-Gründerinnen Solveig Pfefferkorn und Susanne Hammes. Seit Jahresbeginn geben sie und ihr Team Yogakurse in einer ehemaligen Fabriketage in der Friedrichstraße 102.
Das Wort „Kula“ stammt aus dem Sanskrit, einer altindischen Sprache und bedeutet so viel wie Familie und Gemeinschaft. Und genau dieses Gefühl der Gemeinschaft möchten Solveig und Susanne in ihrer Yogaschule vermitteln. Dazu trägt sicherlich auch bei, dass die Kurse in der Regel mit 5 bis 12 Teilnehmern eher klein sind, was den Lehrern die Möglichkeit gibt, nah bei ihren Schülern und Schülerinnen zu sein und individuell auf sie eingehen können. Auch nach den Stunden gibt es hier Raum zum Austausch und Kennenlernen, was gerade bei werdenden oder jungen Müttern eine gute Möglichkeit ist, Gleichgesinnte kennenzulernen und sich auszutauschen. Für werdende Mütter bietet Yogakula zwei Prenatalkurse, einmal montags von 9.30 bis 10.30 Uhr und freitags von 9.30 bis 10.30 Uhr bei Mareike. Für Mütter mit Baby gibt es dienstags von 10.30 bis 11.30 Uhr einen Postnatalkurs bei Susanne, zu dem auch gerne die Babys mitgebracht werden können.
Yogakula bietet Yogakurse in unterschiedlichen Stilrichtungen an: von sanft und ruhig, meditativ und regenerierend über fordernd und schweißtreibend, das heißt, es finden sich Kurse sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Yogis und Yoginis.
Yogakula möchte einen Raum schaffen, in dem die Teilnehmerinnen zu mehr Kraft, Ruhe und Klarheit finden, um den Herausforderungen des Alltags besser begegnen zu können. Dabei sieht sich Yogakula in der Tradition des Begriffs „Kula“– Gemeinschaft, was bedeutet, dass es nicht nur um das Praktizieren des Yoga geht, sondern auch um den Austausch in der Gemeinschaft.

yogakuladuesseldorf.de