MENU

FenKid-Eltern-Kind-Kurse ab drei Monaten

In diesem Artikel:

FenKid-Eltern-Kind-Kurse ab drei MonatenDUVENSTEDT. Achtsam, bedürfnis- und bindungsorientiert – so lassen sich die FenKid Eltern-Kind-Kurse für Babys ab drei Monaten bis ins Kindergartenalter umschreiben. Das freie Spiel und das Beobachten sind Kernstück des Konzepts und finden in der Poppenbütteler Chaussee 3 statt.. Die Kinder können in ihrem eigenen Tempo forschen, entdecken und spielen; sie gehen in der vorbereiteten Bewegungslandschaft mit hochwertigen Erfahrungsmaterialien und altersgemäßen Bewegungselementen auf Entdeckungsreise. Lieder und Fingerspiele geben den äußeren Rahmen und regen die Sprachentwicklung an. Die Kinder gehen ihren Forschungsbedürfnissen nach und haben die Möglichkeit, selbstständig Situationen zu meistern, beispielsweise im Kontakt mit anderen Kindern oder in ihrer Bewegungsentwicklung. Eltern entdecken hier ihr Kind teilweise auf eine ganz neue Weise. Davon, Situationen selbständig, aber nicht alleine, meistern zu können, profitieren die Kinder ungemein und stärken dabei ihr Selbstwertgefühl und ihre Selbstwirksamkeit.
Die Eltern genießen das achtsame Zusammensein mit ihrem Kind und können sich zudem im geleiteten Austausch zu Themen aus dem Alltag im Leben mit dem Kind, zum Beispiel Schlafen, Essen, Wutanfälle, Grenzen setzen, Geschwisterstreit u. v. m. informieren und untereinander austauschen sowie Fragen mit der Kursleitung besprechen. Kurze Impulsvorträge zu aktuellen Themen der Gruppe ergänzen bei Bedarf den Austausch.
Das FenKid-Konzept orientiert sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen. Einen Überblick über die wissenschaftlichen Grundlagen sowie die wissenschaftliche Bewertung durch das Staatsinstitut für Frühpädagogik sind auf der folgenden Seite zu finden :

fenkid.de/wissenschaftlicher-ansatz