MENU

Frühe Hilfen in Hamburg

In diesem Artikel:

Frühe Hilfen in HamburgHAMBURG. Gerade in der ersten Zeit mit Baby kommen für frischgebackene Eltern ganz neue Fragen und Themen auf. Das Netzwerk „Frühe Hilfen“ will Familien in dieser neuen Lebenssituation mit verschiedenen Hilfsangeboten unterstützen. Dazu zählen neben alltagspraktischer Unterstützung auch Kurs- und Familienberatungsangebote jeglicher Art.

Wie genau eine solche Hilfestellung aussehen kann, berichten Wie genau eine solche Hilfestellung aussehen kann, berichten zwei Fachfrauen aus dem Netzwerk „Frühe Hilfen“ im Interview mit kidsgo.


Du hast Fragen zu den Angeboten der „Frühen Hilfen“ oder brauchst Unterstützung? So erreichst du die „Frühen Hilfen“ in Hamburg:

Auf hamburg.de/familienwegweiser findest du unter „Themen A-Z“ in der Rubrik „Schwangerschaft und Geburt“ bezirkliche Mütterberatungsstellen, die neben den Begrüßungsbesuchen auch offene Beratungsangebote bieten, sowie die Familienteams, die Familien mit Kindern bis 3 Jahren bei Bedarf und besonderen Belastungen weitergehende Unterstützung geben.

Bildquelle: Fotolia_69057311_S_© Kzenon