MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Paediprotect, Qeridoo und Thule.
19. Woche

Hitze in Hamburg

Wie wir uns vergangene Woche der Hitzewelle stellten....

Hallo ihr!

In der vergangenen Woche haben wir Lottas ersten Ausflug in den Zoo unternommen. Die Rockerbraut hat natürlich noch nicht so richtig viel von so einem Event, aber Dennis Patenkind hat Ferien und wir hatten einen Tierparkbesuch versprochen... mir persönlich war eher zum Schwimmen zumute. Ich mag ja Wärme, aber dann bevorzuge ich auch das Meer... unseren Spaß hatten wir natürlich trotzdem!
Bei dem heißen Wetter hat Lotta überwiegend im Bollerwagen geschlafen oder von Papas Schoß aus Tiere beobachtet. Sie war wahnsinnig aufmerksam! Was die Temperaturen anging, war es aber schon echt grenzwertig. Ich bin fast die ganze Zeit mit der Wassersprühflasche und der Sonnencreme hinter Dennis und Lotta her gelaufen.... Ich hab Getränke verteilt und zugesehen, dass es allen gut geht. So eine echte Mutti halt! Sogar geschnippeltes Obst war an Bord!

Am nächsten Tag stieg die Aussentemperatur auf 36°C an... Bei der Hitze blieben Lotta und ich zu Hause. Das war uns dann doch zu viel des Guten. Ich hatte eh zu tun... Es musste dringend eine passende kurze Hose für die Rockerbraut her... Unsere Tochter ist einfach zu dünn. Trotz Windel rutschen alle Hosen in 62/68 von ihrem zarten Popöchen. In Größe 50/56 war keine passende Shorts zwischen unseren Klamotten zu finden, also holte ich meine Nähmaschine zum Vorschein.
Während Lotta bei der Wärme tagsüber ziemlich viel schlief schnippelte ich mit Stoffresten rum (viel Stoff braucht man da ja nicht...). Am Nachmittag war mein Werk vollbracht. Lotta war im Besitz einer kurzen Hose (Größe 50) und dem passenden Halstuch dazu. Selbst ist die Frau!
Neulich hab ich ihr auch schon eine Hose nähen müssen....
Weite: 50
Länge: 74
Sie ist halt ein zartes, schlankes Baby. Zumindest ist das ein Ansporn meine Nähmaschine hin- und wieder zu Tage zu bringen. Da kann ich mein Hobby ein bisschen ausleben. Man kommt mit so einem Baby ja sonst zu nix. Die Nähprojekte (also die Stoffe mit Schnittmuster oder Maßen) liegen schon eine ganze Weile fein säuberlich nach Farbe sortiert im Wohnzimmer und stauben ein... Ich arbeite zwar nach und nach was ab, aber die "Häufchen" werden nicht weniger. Ganz im Gegenteil... Mir fallen immer mehr Projekte ein, die ich unbedingt noch erledigen wollte... Naja... Eins nach dem anderen, wie man so schön sagt....

Sport hab ich letzte Woche ausfallen lassen. Ich wollte ja wirklich, wirklich, also wirklich gerne hin, aber.... Das Wetter... Zu warm.... Joggen? Spaziergang? ....zu warm.... Leider, leider.... Bestimmt nächste Woche.....

Am Wochenende war es dann wieder so weit. Ich packte unseren Kram zusammen und dann ging es an die Ostsee. Das ist das Gute, wenn man in Hamburg wohnt. Da ist man in einer Stunde an der See. Naja... So in der Ferienzeit nicht immer.... Dieses Mal brauchten wir zwei Stunden. Lotta ist nicht so richtig der Fan davon in der Babyschale zu klemmen, aber zeitlich abgepasst mit einem Schläfchen geht's wunderbar. Mit ein paar Freunden verbrachten wir die Tage also am Meer. Schade, dass es so windig war, am Strand war es echt unangenehm, gefühlt wurde man gesandstrahlt. Lotta war natürlich fett mit Sonnencreme eingeschmiert, also klebte ihr der Sand überall. Das VW- Bulli- Camper- Baby machte sich wieder sehr gut. Mit viel hin- und her räumen haben wir drei sehr komfortabel schlafen können und dabei alles mit im Auto unterbringen können. Dieses Mal war ja meine Familie mit Wohnwagen und Vorzelt nicht dabei um nachts Lottas Sitz, den Bollerwagen und was sonst noch so übrig war unterzustellen. Wir rocken das schon.... Mit Dennis Jungs hatten wir ein äußerst lustigen und abenteuerlichen Ausflug.... das Zelt der Jungs ist beim Aufbau gerissen, Lotta demonstrierte in bester Manier was so ein winzig kleiner Mensch für unglaublich laute und stinkende Fürze von sich geben kann und als dann noch das Chaos ausbrach, weil wir keinen Euroschlüssel für das Behinderten-WC dabei hatten, hatte der Spaß seinen Höhepunkt gefunden. Improvisation war gefragt.... Natürlich nicht, was Lottas Ausdünstungen angeht..... Die waren an der frischen Seeluft am ehesten zu ertragen. Bei uns kommt keine Langeweile auf...

Ich denke, ich hab mich als Heldin entpuppt.... Als ich am Morgen den Gaskocher auspackte, um uns Kaffee zu zuzubereiten, haben sich glaub ich alle direkt in mich verliebt ;-)
Das Wochenende wird uns noch eine ganze Weile in Erinnerung bleiben.

Übrigens.... Die chronischen Schmerzen unserer Katze haben deutlich nachgelassen, dafür scheint sich in unserer Wohnung ein "brünftiges" Meerschweinchen zu verstecken...
(Lottas Laute nehmen also an Variationen zu.... )

Ciao bis nächste Woche,
Andrea

Foto: Privat

Foto: Privat



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 19. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Ausflüge bei Hitze, dünnes Baby