MENU

Tagebücher aus der Schwangerschaft

Alle drei bis vier Monate beginnt eine Schwangere auf kidsgo.de ihr Tagebuch. Jede Woche beschreibt sie ihre Schwangerschaft und was sie bewegt. Die Schwangerschafts-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von Thule.
24. Schwangerschaftswoche

Weihnachtsstress nimm bitte ein Ende....

Ihr erfahrt, warum ich so extrem gestresst bin und welch schönes Geschenk ich meinem Mann zu Weihnachten mache :)

Heute ist Montag, der 23.12. und ich bin einfach nur total gestresst. Insgesamt stresst mich grade einfach alles.
Ich wollte eigentlich den Heilig Abend überhaupt nichts mehr machen müssen, doch nun muss ich noch etwas vorbereiten, weil wir nun doch noch am 1. Feiertag Besuch bekommen.
Dann muss ich unseren Nachtisch für morgen Abend noch vorbereiten, ein Schriftstück für meine Oma verfassen .... und weil das noch nicht genug ist, auch noch den Kaufladen per E-Mail mit Fotos reklamieren.
Christian hat ihn heute schonmal aufgebaut, damit das Christkind ihn dann morgen unter den Baum stellen kann. Leider hat er aber hier und da überall Macken und Mängel am Holz. Der Kaufladen ist ein Markenprodukt und war nicht gerade günstig. Daher sind wir auch so verärgert, weil wir immer derartige Probleme mit Möbeln haben und irgendwie nie etwas glatt läuft. Jetzt sind wir mal gespannt, wie lange sich die Reklamation hinzieht.
Hauptsache Marie hat morgen strahlende Augen, wenn sie den Kaufladen sieht.
Wir freuen uns total auf ihre funkelnden Augen und auf die Freude, die sie beim Geschenke auspacken ausstrahlt.

Ich bin aber auch mal gespannt auf die Augen meines Mannes. Ihn werde ich mit einem Kurztrip nach Ägypten überraschen. Wir werden Sylvester morgens losfliegen und werden dann dort in das neue Jahr 2020 anstoßen und eine Woche bleiben. Ich hatte sonst einfach keine Idee mehr, was ich ihm schenken sollte. Und da ich denke, dass die Zeit uns zu Dritt ohne Haushalt etc. gut tun wird, habe ich einfach mal spontan Urlaub gebucht.
Nächstes Jahr werden wir nämlich vermutlich nicht mehr verreisen können. Da ich zwei Jahre Elternzeit nehmen werde und wir in unserem zu Hause einige bauliche Veränderungen vornehmen müssen bzw. werden, werden wir daher vermutlich nächstes Jahr nicht mehr groß in den Urlaub fliegen können, da wir echt sparen müssen, da so ein Umbau auch teuer sein wird. Aber das nehme ich (wenn auch ungern) in Kauf. Dafür haben es unsere beiden Lieblingsmenschen bald richtig schön zu Hause und irgendwann hat dann jeder sein eigenes Zimmer.

Ich freue mich schon total, wenn wir bald zu Viert sind und ganz besonders freue ich mich darauf, dass ich bald hoffentlich wieder beweglicher bin. Erstens stört mich die Gewichtszunahme enorm und zweitens fühle ich mich einfach nicht mehr wohl. Dass ich nicht mehr so kann wie sonst und dass mich meine extremen Schmerzen im Ischiasbereich so stark einschränken, machen mich auch echt traurig. Die erste SS konnte ich wegen der Arbeit nicht genießen und die zweite SS nicht wegen der ganzen Schmerzen und Einschränkungen. Und da dies die letzte SS sein wird, da wir mit zwei Kindern die Familienplanung abgeschlossen haben, macht mich das echt traurig. Ich hoffe, der kleine Zwerg (ohne Namen ;) legt sich bald mal anders hin.
Marie schimpft schon manchmal mit ihrem Bruder, dass er sich doch bitte anders hinlegen solle und der Mama nicht mehr weh tun soll :) Total niedlich.
Wenn sie dann so laut mit ihm spricht, merke ich in meinem Bauch, dass der Kleine dann echt Vollgas gibt und ordentlich los strampelt.
Hoffentlich wird er auch so ein unkompliziertes Kind wie Marie. Bei ihr hatten wir sowohl mit dem Schlafen, als auch mit Krankheiten etc. einfach nur richtiges Glück. Manchmal fragen mein Mann und ich uns, ob wir wohl nochmals so viel Glück haben werden, oder ob wir diesmal ein Schreikind etc. bekommen. Aber das wird die Zeit noch zeigen :)

Als ich neulich wegen einer kleinen Beschwerde im Intimbereich im Krankenhaus beim Gynäkologen war, sah ich als ich wartete, dass kidsgo sogar einen süßen kleinen Beitrag über mich auf Facebook gepostet hat. Das hat mich total gefreut, das fand ich richtig niedlich, danke dafür.
Wegen der Beschwerde: es war echt nix Wildes, dem Kleinen gehts gut. Ein Glück auch.

Morgen wollen wir vor der Bescherung noch in einen nahegelegenen Weihnachtszirkus in die Vorstellung um 14 Uhr und dann gibt es bei uns Racelette und danach abends dann die Bescherung und da ich bis dahin noch echt Einiges zu tun habe, werde ich mich diesmal von Euch verabschieden.

Wir wünschen Euch Lesern und dem kidsgo-Team ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Liebsten.

Pia, Christian, Marie und Folgewunder



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Tagebücher Schwangerschaft lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Tagebücher Schwangerschaft anzeigen

Aus der 24. SSW schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Schwangerschaft-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Schwangerschaftswoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Schmerzen, Bescherung, Zukunftspläne, Umbaumaßnahmen, Urlaub, Elternzeit,