MENU

Tagebücher aus der Schwangerschaft

Alle drei bis vier Monate beginnt eine Schwangere auf kidsgo.de ihr Tagebuch. Jede Woche beschreibt sie ihre Schwangerschaft und was sie bewegt. Die Schwangerschafts-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von Thule und Lässig.
27. Schwangerschaftswoche

Die Zeit heilt alle Wunden, oder nicht ?

Leider kann ich Euch noch nicht berichten wie es nun bezüglich der Enttäuschung weitergeht , das weiß ich nämlich selbst noch nicht einmal !

Erst einmal muss ich erwähnen, dass ich mich sehr über den Kommentar von Brygida aus München gefreut habe. Vielen lieben Dank dafür.
Und liebe Anke von kidsgo auch über deine Mail, die ich heute gelesen habe, habe ich mich riesig gefreut. Dankeschön. Um ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht, wie es nun weitergehen soll!???

Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, wie der Urlaub dennoch war. Er war anders als sonst, aber trotzdem schön. Man hat halt versucht, ohne dass Marie etwas mitbekommt, miteinander umzugehen. Natürlich ohne Küsse, Berührungen etc. Dafür hat Marie dann einfach mehr Küsse und Streicheleinheiten von mir bekommen ;) Und Marie hatte unendlich viel Spaß im Urlaub und hat so einige Menschen mit ihrem süßen Lächeln verzaubert - mich übrigens auch ;) Ich war zum Glück die Woche echt gut abgelenkt, hab auch irgendwie wenig nachgedacht. Abends oder mittags mal am Strand vllt. kurz, wenn Marie schlief, sonst nicht.
Dafür ist es nun zu Hause umso beschissener. Wir sind gestern spät Abend zurück gekommen und daher kommt mein Bericht auch erst heute. Es ist einfach eine echt doofe Situation und von ihm kommt nicht mal der Versuch ein Gespräch mit mir zu suchen. So gleichgültig irgendwie. Tut schon weh.
Ich meine wir sind ja auch schon eine Weile zusammen und ich erwarte das 2. Kind von ihm.

Glaubt mir liebe Leser, ich hätte mit ihm kein 2. Kind haben wollen, wenn ich das früher gewusst hätte! Aber wie gesagt, bitte versteht mich, dass ich nicht ins Detail gehen mag.
Vielleicht geschieht ja bald noch ein Wunder und alles wird gut. Momentan möchte ich mich einfach nur noch verkriechen, aber das geht natürlich nicht, das weiß ich auch.
Trotz meiner Äußerung liebe ich meinen kleinen Bauchbewohner schon echt extrem und freue mich sehr auf ihn.

Jetzt mal zu meiner Schwangerschaft: Der Kleine scheint abends immer aktiver zu sein, als morgens. Wenn ich im Bett lag oder schon zum Abendessen hin, ging es los mit wilden Tritten und Bewegungen. Ich mag gar nicht daran denken wie es sein wird, wenn ich diese nicht mehr spüre. Man kann sich schon echt gut daran gewöhnen ;)
Im Urlaub habe ich gesehen, dass ich echt schon einen richtig großen Bauch habe und leider passte mein Bikini vom letzen Urlaub im September nicht mehr so gut. Es war einfach alles zu eng und tat unter der Brust nur noch weh. Ich hätte diesen besser mal vorher eine Stunde anziehen sollen, bevor ich ihn in den Koffer stecke :/ Der andere Bikini sah einfach unmöglich aus.

Ich habe im Urlaub erst mal gesehen, wie viel ich doch zugenommen habe. Es sah einfach unmöglich aus. So stabil war ich glaub ich noch nie, nicht mal am Ende der 1. SS. Ich traue mich gar nicht auf die Wage zu gehen. Ich werde nun den Rest der SS einfach versuchen weniger Süßigkeiten zu essen und mich generell noch gesünder zu ernähren. Ich werde auch versuchen, manchmal etwas Sport zu machen sofern es meine Schmerzen und Beschwerden zulassen. Ich muss jetzt einfach die letzen Monate noch etwas auf mein Gewicht achten ohne natürlich dem kleinen Schatz damit zu schaden. Das werde ich auch morgen bei meinem Frauenarzt ansprechen. Morgen ist, glaube ich, der nächste große Ultraschall dran und ich bin gespannt, ob sich alles weiterhin gut entwickelt hat. Ich glaube, es steht sogar auch der Glukose-Test auf dem Programm. Irgendwie habe ich ja schon etwas Angst vor dem Test, nachdem ich letztes Jahr von der vergifteten Glukoselösung und dem Vorfall in Köln gelesen habe. Ich weiß noch nicht genau, ob ich den Test machen lasse. Ich denke, SS Diabetes habe ich nicht, bin ich kein Typ für. Ich habe selbst auch schon öfters meinen BZ nüchtern und nach dem Essen ermittelt und die Werte lagen im Normbereich.
Was steht sonst noch Schönes diese Woche an? Ich werde mich mal mit Marie nach einem schönen Beistellbettchen umsehen. Das habe ich mir schon bei Marie geschworen, dass ich diesmal eins möchte, was mir gefällt und kein gebrauchtes kaufen möchte. Das war nämlich echt doof und umständlich beim Herumschieben. Hauptsächlich brauche ich es ja für das Schlafzimmer, da der Kleine auf keinen Fall bei uns im Bett schlafen wird/darf, da wir ein Wasserbett haben. Und natürlich würde ich das Bettchen dann auch gern mal mit ins Bad schieben, wenn ich z.B. duschen bin etc.
Ich liebe es einfach, mich in Babyfachmärkten umzusehen. Es gibt so wunderschöne Sachen von Wickelauflage bis Waschhandschuh. Ich bin echt am überlegen, ob ich eine neue Wickelauflage kaufen soll, ein neues Nestchen und einen neuen Himmel für das Bett später. Das Jetzige von Marie ist das Design Eule in der Farbe Fuchsia. Ich meine dem Kleinen wird es egal sein, ob er in diesem schläft oder ob das ganze blau ist, aber ich denke für mich einfach, dass er es auch verdient hat sein eigenes Design zu bekommen ;)
Etwas Zeit habe ich ja noch ....und andersrum könnte man das Geld auch besser anders investieren zumal ich auch kein Krösus bin. Aber ob ihr es glaubt oder nicht: ich gebe lieber mehr Geld für die Kinder aus, als für mich! Einige Sachen von Marie habe ich schon bei einem Auktionsportal reingesetzt und so anderen Müttern eine Freude bereitet , günstig etwas Schönes gekauft zu haben. Einiges hat meine beste Freundin für ihre Tochter bekommen. Mit den anderen Sachen - hauptsächlich Kleidung - werde ich mich sofern es mein Gesundheitszustand noch zulässt, mal noch vor der Geburt auf den Trödel stellen und die Kleidung für wenig Geld verkaufen. Es wäre zu schade, wenn diese im Keller einstauben würden. Dafür sind die Klamotten einfach zu schön ;) Und für das Geld kann ich dann Marie oder dem Kleinen mal etwas Neues kaufen.

So meine Lieben: ich werde nun tief durchatmen und mir meine Tränen aus dem Gesicht wischen und aus Allem versuchen das Beste zu machen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Pia

*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Du bist selbst schwanger? Lies jetzt alle wichtigen Informationen und Tipps für genau deine Schwangerschaftswoche. Meine Kolleginnen in der kidsgo Redaktion suchen für dich zudem alle Kurse und Veranstaltungen in deiner Nähe! Bestell jetzt den kostenlosen kidsgo Schwangerschafts-Newsletter und du hast alles zusammen.

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

Hier gehts zu den kostenfreien Newslettern aus deiner Region.

Schwangerschafts-Newsletter abonnieren

*******************************************************************



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Linda10.01.2020 08:21

Liebe Pia,
Ich wünsche dir ganz viel Ruhe und Kraft für alle weiteren Entscheidungen.
Ich habe zwei ganz praktische Tips für die Baby/Kinderklamotten. Du kannst sie bei einem Basar verkaufen lassen, da musst du dich nicht selber hinstellen sondern kannst gemütlich zuhause beschriften, oder du versuchst es online bei Mamikreisel, da habe ich viel bessere Erfahrungen gemacht als beim Aktionshaus. Alles Gute für euch!

Unmöglicher Beitrag?       Bitte melden.



Alle Tagebücher Schwangerschaft lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Tagebücher Schwangerschaft anzeigen

Aus der 27. SSW schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Schwangerschaft-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Schwangerschaftswoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Beistellbett , Urlaub , Kaufrausch , Babybauch , Gewichtszunahme , großer Ultraschall