MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Paediprotect, Qeridoo und Thule.
29. Woche

Herbstferien in Hamburg

Spaß trotz "Hamburger Schmuddelwetter" und erneute Schlafunterbrechungen

Juhu!

Diese Woche wieder ein wenig ausgeschlafener! Ja!
Ich kann zwar nicht behaupten, dass die Nächte wieder richtig gut sind, aber zumindest kriege ich inzwischen fast jede Nacht einmal 3 Stunden und dann noch mal 2 Stunden Schlaf. Wow! Was für ein Fortschritt. Hat allerdings auch Nerven gekostet. Ich hatte mich in der vergangenen Woche dazu entschieden das Stillen vom Einschlafen abzukoppeln. Da Lotta nachts nicht jede Stunde hunger hatte, sondern nur zum Nuckeln an die Brust wollte, haben wir beide das inzwischen ausdiskutiert. Am ersten Abend hatte die Rockerbraut ziemlich gemeckert, weil sie ohne Nuckeln einschlafen musste. Fand sie ziemlich blöd und hat lautstark protestiert. Da musste ich dann aber leider durch. Am nächsten Tag ging es schon deutlich besser und nach drei Tagen kam Lotta schon gar nicht mehr auf die Idee zum Einschlafen an die Brust zu wollen. Großartig! Denn nun braucht sie auch nachts nicht mehr angelegt werden zum erneuten Einschlafen. Um 2 und um 5 Uhr (da sehe ich es natürlich nicht so haargenau mit der Uhrzeit +-1 Stunde etwa) stille ich sie noch. Hört sich vielleicht ein wenig fies an, aber seitdem wir das geändert haben, wird in unserem Hause wieder besser geschlafen. Nicht nur die Erwachsenen sind ausgeschlafener, auch Lotta scheint von der nächtlichen Ruhe zu profitieren. Echt ätzend, wenn man sich wie eine Rabenmutter vorkommt, aber das Ergebnis für einmal konsequent sein hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Zum Wochenende hin machte sich allerdings Zahn Nummer 3 auf den Weg durch den Kiefer, was eben doch wieder zu häufigem Aufwachen führte. Ohne Frage ist mein Verständnis bei Zahnschmerzen sehr groß. Ich hab die homöopathischen Kügelchen griffbereit am Bett und zögere da auch nicht Lottas Zahnweh umgehend zu bekämpfen. Trotzdem werden wir drei dadurch eben auch wieder häufiger wach..... Irgendwas ist ja immer ....

In der vergangenen Woche hatte Hamburg Herbstferien. Da hab ich es mir natürlich nicht nehmen lassen etwas mit meinen Nichten zu unternehmen. Dieses Mal jedoch getrennt. Die Kleine durfte Lotta und mich zum Babyschwimmen begleiten. Fand sie super. Die Rockerbraut war die ganze Zeit nur am gucken, was ihre Cousine da nun wieder treibt. Zack... Unter ihr durch getaucht. Lotta war hin und weg. Die üblichen Wasserspiele waren dieses Mal uninteressant. Selbstverständlich verbrachten wir auch den Rest des Tages zusammen. Es war ja ihr Tag. Also stand noch basteln und Polaroid Fotos knipsen auf der Tagesordnung.
Am Donnerstag war dann die Große dran. Es ging ins 3D Museum. Das hat uns richtig super gefallen. Die Rockerbraut hat auch besser mitgemacht, als ich gedacht hätte. Eigentlich schläft sie ja vormittags immer noch mal, da ihre Cousine allerdings kam bevor Lotta einschlief, hatte sich das mit dem üblichen Nickerchen dann erledigt. Zu aufregend. Der typische Fall von "Angst etwas zu verpassen" trifft da auch auf Lotta zu.... Da hat sie dann kein Auge mehr zugemacht, weil es einfach zu aufregend war....
Mit Handy und Selfie Stick bewaffnet zogen wir drei durchs Museum. 2 Stunden später und 604 Bilder mehr auf dem Handy hatten wir unseren Rundgang hinter uns gebracht. Den Rest des Tages verbrachten wir mit der Bildbearbeitung unserer Fotos. Meine Nichte hat sich dabei großartig geschlagen! Qualitativ sind die Bilder zwar nicht so hochwertig, aber es ging ja um den Spaß an der Sache.

Am Wochenende ließen wir es ruhig angehen. Ich kam endlich mal wieder dazu ein wenig Ordnung zu schaffen (schließlich durfte die Rockerbraut ja allein ihr Mittagsschläfchen halten, da ich ausgeruht genug war, um die Zeit für andere Dinge zu nutzen). Am Sonntag haben wir angefangen mit der Umsetzung unserer Urlaubspläne. Mit all unseren Gepäck ist das schon eine Herausforderung. Angefangen damit, dass Dennis einen Koffer mehr mitnehmen darf/muss. Das bedeutet allerdings auch, dass genau aufgelistet sein muss, was in seinem extra Gepäck ist. Also Hilfsmittel eben.... Desinfektionsmittel, Medikamente, Handschuhe, Ersatzsitzkissen..... ein weiterer Rollstuhl zum Duschen kommt natürlich auch mit in den Flieger. Hinzu kommt sein normaler Koffer, mein Koffer, der Koffer unseres Kumpels, Babyschale und natürlich unsere neuste Errungenschaft der Thule Sapling Elite Rucksack. Nicht zu vergessen... Drei mal Handgepäck....
Ich bin zwar schon wirklich viel gereist, aber mit Dennis ist das immer ein Abenteuer. Nun kommt noch ein Baby hinzu. Ich hab im Internet mal ein wenig gelesen. Kann ja nicht schaden sich vorab zu informieren. Hätte ich lassen sollen. Ich hatte bis dato noch gar nicht in Betracht gezogen, dass "EIN" Baby (unseres ist natürlich völlig anders.... Hoffentlich....) den ganzen Flug über schreien könnte. Ich wollte mir eigentlich nur ein paar Tipps holen, was man so in sein Handgepäck stopfen sollte. Nun gut. Reisen mit Dennis ist eigentlich schon abenteuerlich genug. Mal sehen, wie es dann in Kombi mit unserer Rockerbraut ist.
Auf jeden Fall muss jegliches Gepäckstück gut durchdacht sein. Auf alles vorbereitet im Handgepäck, was Papi oder Tochter an Kram benötigen könnten und... Falls einer unserer Koffer nicht mit ankommt....
Die kommende Woche wird also zum Packen gebraucht. Lotta und ich sind halt auch täglich verabredet... Da muss man sich das mit dem Packen schon echt eine Woche lang täglich vornehmen. Mit Baby kommt man ja immer zu nix...

Liebe Grüße aus der Packzentrale
Andrea

*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Willst du einen Fahrradanhänger und dann noch viele andere tolle Preise
gewinnen? Erwartest du auch bald dein Baby? Dann mach mit beim
Baby Shower Gewinnspiel!

Hier gibt‘s Tipps und Ideen für deine Baby Shower Party: Anregungen für
Geschenke, Spiele, Einladungen und mehr. Und hier kannst du dich für den
kidsgo Baby Shower bewerben! Denn mit etwas Glück bist du die Frau, die alle
Produkte bekommt!

Beim Baby Shower mitmachen

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

*******************************************************************

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 29. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Ferien, Urlaubsvorbereitungen