MENU


Baby-Tagebücher

Hautnah. Intensiv. Liebenswert. Folgt hier den Babytagebuch-Bloger:innen und erlebt regelmäßig, wenn frischgebackene Mütter und Väter ihr Leben mit euch teilen. Jede Woche lassen sie euch an ihrer neuen Lebenszeit mit Baby teilhaben und geben ganz persönliche Einblicke: Was hat der Sprössling diese Woche Tolles gelernt? Wie geht es den jungen Eltern mit dem kleinen Knirps? Welche Herausforderungen begegnen den Neu-Mamas und Neu-Papas mit ihrem Neugeborenen? In den Baby-Tagebüchern seid ihr live dabei, von ersten Arztbesuchen bis zu holprigen Gehversuchen. Ob liebenswert chaotisch oder rührend besinnlich: Immer erhaltet ihr einen unverfälschten, authentischen und persönlichen Einblick in das aufregende Leben einer Jungfamilie.
35. Woche

Warten auf das große Krabbeln

Von wundervollen Entwicklungsschritten, einer weiteren Krabbelgruppe und ganz vielen unbekannten Kindern

Liebe Baby-Tagebuch-Leser und Leserinnen,

248 Tage sind seit Noahs Geburt vergangen. Mehr als 8 Monate, die unseren Alltag ordentlich auf den Kopf gestellt haben. Der kleine Glückskeks genießt es, Quatsch zu machen, zu lachen, seine Umgebung zu entdecken und die ersten Versuche zu wagen, endlich ohne Hilfe von einem Punkt zum anderen zu kommen. Noch klappt das nicht ganz so gut, doch gewiss wird es nicht mehr lange dauern. Ehrlich gesagt können wir es kaum erwarten, unser Folgewunder endlich durch die Räumlichkeiten krabbeln zu lassen. Um uns herum, vor allem in der Krabbelgruppe, kann man diese Vorfreude nur schwer verstehen. “Genießt die Zeit noch, sobald euer Kind krabbeln kann, wird es sehr anstrengend.” Worte wie diese hören wir bereits seit der Schwangerschaft und doch können wir jeden noch so kleinen Entwicklungsschritt nur schwer abwarten. Es ist faszinierend zu sehen, wie aus einem winzigen Neugeborenen innerhalb von nur acht Monaten ein so großartiges, munteres und putziges Wesen herangewachsen ist. Mit jedem Morgen scheint er selbstständiger zu werden.

Eine wundervolle Zeit!
Ein unglaublich schönes Erlebnis!

In den vergangenen Tagen ist in unserem Glückskeks-Alltag nicht wirklich viel Spannendes passiert. Am Wochenende haben wir einen Ausflug in das benachbarte Dresden gewagt. Gemeinsam wuselten wir durch die Läden, stöberten im Spielwarenladen nach Geschenken für das nahende Weihnachtsfest und schlemmten uns durch asiatische Köstlichkeiten. Noah hat den Tag sichtlich genossen und zwischendurch ein wohltuendes Nickerchen an meiner Brust gewagt. Noch vor Wochen war das unvorstellbar, denn die Trage war für ihn von Anfang an ein rotes Tuch. Inzwischen liebt er es darin getragen zu werden und schätzt auch die Nähe zu mir. Immer wieder schläft er während dem Spazieren gehen ein und zaubert mir damit ein glückliches Lächeln auf die Lippen.

Anfang der Woche ging es nach einer dreiwöchigen Pause dann wieder in die Spiel- und Krabbelgruppe. Überraschenderweise sind in der Zwischenzeit einige Kids dazukommen, weshalb wir viele neue Kontakte knüpfen konnten. Baby Glückskeks fand die große Runde richtig toll und brabbelte ununterbrochen. Noch ist er fremden Kindern gegenüber sehr zurückhaltend und bleibt lieber für sich, dennoch merkt man ihm deutlich an, dass ihm der Kontakt zu anderen Kindern in seinem Alter sichtlich guttut. Kommende Woche wagen wir uns daher in eine zweite Krabbelgruppe, die erst kürzlich gegründet wurde und in einem Kindergarten stattfindet. Besonders cool: Die Gruppe wird von Erzieherinnen begleitet, die nicht nur mit dem Nachwuchs spielen, sondern auch den Eltern wertvolle Tipps geben und mit Ratschlägen rund um die Erziehung zur Seite stehen. Wir werden berichten ;)

Wie ihr sehen könnt, war unsere Woche bisher eher unspektakulär und langweilig. Wobei, langweilig wird es mit einem Kind so schnell glücklicherweise nicht!

In diesem Sinne,
packt euch schön warm ein, der Winter naht!

Janine

Tagebuch Janine



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 35. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:

In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Krabbelgruppe, Baby 8 Monate, Baby Glückskeks