MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Paediprotect, Qeridoo und Thule.
27. Woche

Was war eigentlich letzte Woche???

... auf jeden Fall haben wir gebadet....

Hallo ihr lieben!

Die letzte Woche mit wenig Nachtruhe liegt hinter uns. Es müsste nun jede Nacht so weit sein, dass Lotta durchschläft. Bis jetzt ist die Nacht noch nicht gekommen, aber das wird schon... Ganz bestimmt... Kann ja gar nicht anders sein.... Wahrscheinlich heute....

Die Zeit rast... Schon wieder ist eine Woche rum.... Was haben wir eigentlich alles gemacht!? Insbesondere ohne Schlaf hab ich das Gefühl, dass Zeit nur irgendein Wort ist.... Ich weiß meistens nicht mal genau welcher Tag heute ist....

In der letzten Woche ist mir unheimlich bewusst geworden, wie viel Struktur so ein kleiner Mensch mit sich bringt, wobei ich glaube, dass wir da insgesamt nicht zu den Eltern gehören, die da ganz strikt nach Plan verfahren, aber ein gewisser Tagesablauf hat sich nun schon längst eingeschlichen. Insbesondere mit Lottas Essenzeiten und den kleinen Schläfchen zwischendurch hat der Alltag so seine Regeln.
Für mich ist das irgendwie Neuland. Ich habe 17 Jahre im Schichtdienst in der Pflege gearbeitet. Ich kenne das eigentlich gar nicht mehr einen festen Rhythmus zu haben. Ich bin nur früh aufgestanden, wenn ich musste, gegessen hab ich, wenn ich Hunger hatte und durch den Schichtwechsel hab ich eben auch immer geschlafen, wenn es gerade ging. Nun ist die Nacht morgens zwischen 7 und 9 Uhr zu Ende (ich weiß... Das ist für viele Eltern eher beneidenswert....), Lotta hat ihre festen Essenszeiten und meine Tagesplanung richtet sich auch möglichst nach den Schlafgewohnheiten der kleinen Rockerbraut. Für viele Menschen ist es wahrscheinlich normal, aber ich bin ganz überrascht, wie sich eine feste Struktur im Alltag so anfühlt. Für meinen Biorhythmus sicherlich deutlich von Vorteil.
So nach einem halben Jahr kann ich sagen, dass wir drei uns so richtig eingegrooved haben. Im Moment frage ich mich allerdings, wie ich jemals wieder Zeit zum Arbeiten finden soll. Jeder Tag ist so ausgebucht, dass ich mich frage, wie ich da noch Zeit finden sollte etwas Geld für die Haushaltskasse dazu zu verdienen. Ist zwar jetzt noch nicht unbedingt ein Thema, aber ich wundere mich, wie das irgendwann wieder zeitlich passen sollte....

Baden.... Gebadet hat Lotta.... Das weiß ich noch....

Baden ist Lottas große Leidenschaft! In der Badewanne scheinen alle Sicherungen durchzubrennen. Da drehen Arme und Beine völlig durch. Die können nicht stillhalten. Da bleibt weit und breit außerhalb der Wanne keine Fliese trocken.
Passend dazu erreichte uns letzte Woche ein sensationelles Sponsoren-Geschenk. Die Pflegeserie von Paediprotect schneite bei uns ins Haus. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich von der Marke zuvor noch nie was gehört hatte. Keine Ahnung... Scheint völlig an mir vorüber gegangen zu sein. Vielleicht ist aber auch mein Gedächtnis durch den Schlafmangel in Mitleidenschaft gezogen worden. Um ehrlich zu sein war ich äußerst skeptisch. Was Drogerieartikel angeht bin ich sehr kritisch. Ja ja... Vegan und Mikroplastik frei.... Da ich mich mit dem Thema viel beschäftige weiß ich nur zu gut, dass man sich da auf das vorn fett Gedruckte häufig nicht verlassen kann. Vielleicht sind die Produkte auch vegan und frei von Mikroplastik, aber dafür findet man ja doch andere bedenkliche Inhaltsstoffe, die der Umwelt oder sogar meinem Baby schaden können. Man möchte meinen, dass Babyartikel in Deutschland eine gut geprüfte und zuverlässige Qualität haben, aber Pusteblume.... Inhaltsstoffe, die im Verdacht stehen krebserregend zu sein findet man in namhaften Produkten! Hormonell wirksame Stoffe oder Inhalte, die die Umwelt belasten sind häufiger zu finden, als man denkt.
Also.... Wie gesagt... Ich war sehr skeptisch was dieses Sponsoren Geschenk anging. Ich setzte mich also zuerst einmal mit den Inhaltsstoffen auseinander, bevor ich meine Rockerbraut mit ihrer empfindlichen Haut auch nur in die Nähe der Produkte kommen lassen würde.
Insgesamt beinhaltet die Serie fünf Artikel (und den Pauli-Pinguin-Waschlappen...). Shampoo/Duschgel, Bodylotion, Babyöl, Gesichtscreme und Badezusatz. Ich war wirklich erstaunt!!! Kein Einziges dieser Fläschchen beinhaltet irgendetwas, was auch nur im Verdacht steht nicht 100%ig okay zu sein! Damit hatte ich tatsächlich nicht gerechnet! Ich war hellauf begeistert. Völlig bedenkenlos kam die neue Pflegeserie also zum Einsatz. Lotta hat sich natürlich über den Wasserspaß gefreut. Der Badezusatz riecht dezent gut und da keinerlei bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind, war ich auch entspannt bei dem Umstand, dass Lotta den Pinguin Waschlappen förmlich in sich aufgesogen hat. Damit scheint sogar das Badewasser noch gut zu schmecken.... Da war Karl ihr Quietscheentchen ganz fix abgeschrieben.

Was das Duschen angeht ist seit geraumer Zeit ein wenig Vorsicht geboten. Durch Lottas Extremitätenausschläge beim Duschen ist das sichere Handling schwierig geworden. Die Kombination mit Shampoo und Duschgel macht es nicht leichter. Ich hatte von einem Handschuh gehört, den man bis zum Ellenbogen ziehen kann, womit das Baby nicht weg rutscht. Ich fand das klang super, also machte ich mich auf die Suche im Netz. Schockierender Weise fand ich diesen Duschhandschuh für 23 €. 23 €??? Für ein kleines Stück Frottee? Echt jetzt? Klar, für die Sicherheit unserer Tochter sollte uns nichts zu teuer sein, aber scheinbar ist es so, dass sich mit Babyequipment (das gleiche gilt übrigens auch für Haustierzubehör) echt gutes Geld verdienen lässt. Ich setzte mich also selbst an die Nähmaschine. Ein altes Handtuch stellte den Stoff. Da wir ja erst vor einem halben Jahr zusammen gezogen sind, fliegen hier Handtücher aus zwei Haushalten herum... braucht auch kein Mensch, da wir eh regelmäßig die Waschmaschine in Betrieb nehmen. Ich schnappte mir den Hitzeschutz Handschuh aus der Küche als Schnittmuster. Einfach etwas länger geschnitten, damit das Ding bis zum Ellenbogen reicht, zwei Nähte gemacht und fertig war mein Duschhandschuh. Mein persönlicher Test-Bericht fiel positiv aus. Selbst mit dem Einsatz von Duschgel hatte ich die Rockerbraut fest im Griff. Das Paediprotect 2in1 Duschgel wurde also problemlos getestet und für gut befunden. Der Geruch von Bambus und grünem Tee ist Mal was Anderes, wobei ich (glücklicher Weise) zugeben muss, dass nach dem Duschen und abtrocknen mein Baby eigentlich auch einfach nur nach meinem frisch gewaschenen Baby riecht.
Von der Gesichtscreme hab ich nur eine winzige Menge genommen, da ich Lotta sonst eigentlich fast nie im Gesicht eincreme. Trotzdem ist die Creme äußerst ergiebig! Da konnte ich gleich noch Hals und Ohren mit voll schmieren. Üblicherweise creme ich Lotta um die Nase und hinter den Ohren mit einer (sündhaft teuren) Salbe aus der Apotheke ein, da sie häufig an trockener Haut leidet. Brauche ich nun nicht mehr. Die Paediprotect Gesichtscreme erfüllt den Zweck genauso gut! Wer hätte das gedacht?
Ich glaube, als ich Lotta dann noch mit dem Babyöl massiert habe, war sie absolut überzeugt. Fand sie super! Ich persönlich etwas unfair... Da lässt sie mich nachts nicht schlafen und dann kriegt die kleine Prinzessin noch eine Wellness Behandlung nach der nächsten....
Die Bodylotion hab ich Lotta bisher vorenthalten. Die hab ich einfach für mich gemopst.... Lässt sich super auftragen, zieht schnell ein und eignet sich hervorragend für die Hautpflege nach dem Beine rasieren....
Ich bin komplett überzeugt, obwohl ich zum Einen sehr kritisch bin, was Pflegeprodukte angeht und zum Anderen, weil ich Vorurteilbehaftet eigentlich schon dagegen war, bevor ich der Pflegeserie überhaupt eine Chance gegeben habe!

Ganz herzlichen Dank an Paediprotect, dass mein Baby, dass zwar nicht schläft, aber wenigstens gut riecht!

Liebe Grüße und bis nächste Woche, wo ich dann ja auf jeden Fall wirklich, also wirklich, in echt, ganz sicher ausgeschlafen sein werde....

Andrea


*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Du bist selbst schwanger? Lies jetzt alle wichtigen Informationen und Tipps für genau deine Schwangerschaftswoche. Meine Kolleginnen in der kidsgo Redaktion suchen für dich zudem alle Kurse und Veranstaltungen in deiner Nähe! Bestell jetzt den kostenlosen kidsgo Schwangerschafts-Newsletter und du hast alles zusammen.

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

Hier gehts zu den kostenfreien Newslettern aus deiner Region.

Schwangerschafts-Newsletter abonnieren

*******************************************************************

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat

Foto: Privat



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 27. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Struktur im Alltag, Paediprotect Pflegeserie