MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Qeridoo und Thule.
46. Woche

Der 3. Geburtstag

Nun ist der 3. Geburtstag auch schon vorbei und in 3 Wochen steht schon der nächste wichtige Geburtstag ins Haus

Hallo ihr Lieben,
Wie schnell vergeht die Zeit bitte? Der Große ist die Woche 3 Jahre alt geworden. Ich weiß noch, als wir im Krankenhaus waren und sich nach 36 Stunden doch dazu entschlossen hat, mal den Ausgang zu suchen. Die ersten Fotos von ihm, wo man sich fragt, war er wirklich mal so klein und hilflos. Man vergisst einfach alles so schnell. Ich weiß gar nicht, wann er aufgehört hat, auf meinem Bauch zu schlafen. Es war einfach ein letztes Mal, was so nie wiederkommt, aber man hat es auch nie so bewusst wahrgenommen, dass es das letzte Mal war. Ich bin bestimmt keine Oberglucke, aber das sind so Momente wo man wirklich merkt, man muss noch mehr besondere Momente mit den Kids erleben und am besten auch alles aufnehmen, damit man später noch eine Erinnerung daran hat.


Hase hat es nicht wirklich verstanden, warum der Große nun Geschenke und eine tolle Geburtstagtorte bekommen hat, die wir am Vortag gebacken haben. Papa Hase kam sogar über die Mittagspause nach Hause und so hat er seine Geschenke dann mittags nach dem Essen bekommen. Finde es blöd die Geschenke zu übergeben, wenn er wach wird, weil Papa dann ja nicht da ist. Später ist es egal, aber noch ist die Freude und die leuchtenden Augen noch soooooo groß, dass möchte ich ihm dann nicht vorenthalten. Ich habe ja angekündigt, dass es nur wenig gibt, weil er zu Weihnachten einfach so „überfordert“ war. Er hat einen elektrischen Ladekran mit LKW bekommen und einen Trecker mit Anhänger. Was ich ihm echt hoch anrechne, dass er immer mit Hase zusammen spielt und er auch überall mit dran darf. War ja zu Weihnachten auch eher schwierig, weil er sich auch die Geschenke von Hase unter den Nagel gerissen hat. Diesmal hat es wirklich gut funktioniert. Ich hoffe an Hases Geburtstag läuft es auch so toll. Wobei ich für Hase auch gar keine großen Geschenke habe. Was möchte man ihm schenken, was nicht schon der Große hat? Gerade in dem Alter möchte ich nicht so viel blinkendes, singendes und nervendes Plastikgedöns und an Holz, haben wir das halbe Sortiment schon im Haus. Er bekommt so 1-2 Tonies und ein Plüschtier von Winnie-Pooh, obwohl beide Kids gar nicht wissen, wer das ist, aber Mama findet Winnie-Pooh einfach ganz toll.

Wenn ich mir mal vorstellen könnte, mit den Kids was zu gucken, dann sowas in der Richtung oder die alten Disneyfilme. Aber dann möchte ich auch gern Filme mit den Kindern zusammen gucken und die nicht alleine davor setzen und selbst was anderes machen. Find ich nicht so schön, wenn sie später groß sind, kann ich sie nicht mehr vor den Medien fernhalten, aber so lange das noch geht, ziehen wir das auch durch. Natürlich leben wir in einer anderen Zeit, der Umgang mit Medien wird oft vorausgesetzt, aber das müssen sie eben nicht im Kleinkinderalter lernen. Ich bezweifle, dass ein Tablet-Umgang im Kindergarten verlangt wird. Wichtig ist, dass sie im Notfall mal ein Telefon benutzen und Hilfe holen können, mehr verlange ich nicht. Ansonsten sollen sie sich draußen im Schlamm wälzen und Regenwürmer ausgraben.

Hase hat aktuell einen Motorikwürfel für sich entdeckt. Überall wird dieses Dingen mit hingeschoben und gespielt. Er läuft mittlerweile 10 Schritte alleine, wenn er schnell vorankommen will, krabbelt er aber lieber. Wenn er an der Hand läuft, kann er auch schon quer durch die Wohnung laufen. Die Entwicklung im Laufen in den letzten 2 Wochen ist echt rasant. Ich glaube zu seinem Geburtstag wird nicht mehr so viel gekrabbelt. Wobei ich auch kein Problem damit hätte, wenn er einfach noch ein bisschen mehr Baby bleibt. Einfach mein kleines Baby. Natürlich bin ich auch stolz, dass er mit 11 Monaten schon wirklich toll läuft, aber dieses kleine Baby wird auch einfach nie wiederkommen. Ich genieße es daher echt, dass er noch so kuschelig ist und für ihn aktuell nichts besseres gibt als seine Mama. Wenn er mich ansieht, mit den leuchtenden Augen und seinen 4 Zähnchen die unten bei jedem lächeln rausblitzen, kann ich ihm auch keinen Wunsch abschlagen und schlepp ihn dann wieder durch die Gegend. Er kocht aber auch sehr gerne mit mir. Der Große hat einen Learning-Tower und seit Hase stehen kann, nutzt er ihn auch gerne mit. Der Große findet kochen nicht so spannend, der will immer nur an der Spüle stehen und die Küche überfluten, aber Hase findet umrühren etc. ganz spannend. Vielleicht wird er mal mein kleiner Chefkoch, der eine spült, der andere kocht und Mama sitzt auf der Couch ;-)

Ich wünsche euch nun noch eine schöne Woche.

Habt es fein.

Eure

Sina



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 46. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:



In diesem Beitrag geht's um:

Geburtstage, Torte, Geschenke