MENU

Produkttest - Baby-Monitor Comfort 75 von Motorola

Alles im Blick:
 das Motorola Comfort 75

In diesem Artikel:

ANZEIGE

EINE AKTION VON

Mehr Informationen und weitere Produkte findest du auf hubbleconnected.com

Multimedialer Babymonitor von Motorola

Eltern sorgen sich immer um ihre Kinder. Das ist ganz natürlich und Teil des Elterndaseins. Um gerade frisch gebackenen Eltern einen Teil dieser Sorgen zu nehmen, hat Motorola die neue Comfort-Serie an Baby-Monitoren entwickelt. Diese neue Generation von Video-Babyphones gibt ihnen die Möglichkeit zu jederzeit ein Auge auf ihre Jüngsten zu haben. So bietet das Motorola Comfort 75 als Teil der Comfort-Serie eine klare Infrarot-Nachtsicht sowie eine Raumtemperatur-überwachung mit einer Remote-Pan-Scan-Funktion. Dies erleichtert die Überwachung des gesamten Kinderzimmers auf horizontaler Linie. Es kann auf der mitgelieferten tragbaren Elterneinheit mit einem 5-Zoll-Display überwacht und modifiziert werden. So haben Eltern alles jederzeit im Blick.

Das Monitoring Tablet des Motorola Comfort 75 hat eine Reichweite von bis zu 300 m, über die Eltern dank der integrierten Zwei-Wege-Kommunikation mit ihren Kindern, aber auch miteinander kommunizieren können. Mit der Infrarot-Nachtsicht können sie auch ohne Zusatzbeleuchtung einen Blick auf ihr schlafendes Baby werfen, ohne dabei Gefahr zu laufen, es zu wecken. Wenn Kinder nicht einschlafen können oder doch einmal aufwachen, helfen die gespeicherten Wiegenlieder auf dem Motorola Comfort 75 zum Einschlafen.

Das Motorola Comfort 75 soll Eltern ein Stück mehr Sicherheit bei der Beaufsichtigung ihrer Kinder und ein wenig mehr Ruhe im sonst so stressigen Eltern-Alltag geben.

Das Testergebnis liest du nach Ablauf der Testphase hier!