MENU

Geburtsterminrechner: Berechnen, wann mein Baby kommt

Der erste Tag der letzten Periode

Die Länge des Zyklus in Tagen


So einfach lässt sich der voraussichtliche Geburtstermin ausrechnen

Wenn du deinen voraussichtlichen Entbindungstermin berechnen lässt, legt unser Geburtsterminrechner eine durchschnittliche Dauer der Schwangerschaft von 266 Tagen (oder 38 Wochen) zu Grunde. Solange dauert es nämlich, bis sich dein Kind nach der Befruchtung der Eizelle vollständig entwickelt. Auf die bekannten 40 Schwangerschaftswochen kommst du hingegen, wenn du vom ersten Tag der letzten Periode ausgehend rechnest. Da du aber erst frühestens 14 Tage nach diesem Datum schwanger werden kannst, basiert unser Tool auf einer 38-Wochen-Rechnung.

Wenn du im Kopf den Geburtstermin ausrechnen willst, addierst du zum ersten Tag deiner letzten Periode 7 Tage und ziehst dann drei Monate ab. Weiter unten findest du ein Beispiel für die Berechnung des Entbindungstermins. Du kannst aber auch die Arbeit unseren Geburtsterminrechner erledigen lassen. Das geht einfach und unkompliziert!


Wichtig: Bei dem errechneten Entbindungstermin handelt es sich um einen Durchschnittswert, der im Einzelfall stark vom tatsächlichen Termin abweichen kann. Die Zeitspannen, sowohl der Zyklus als auch die Befruchtung der Eizelle, sind individuell verschieden. Dein Frauenarzt kann während der Schwangerschaft den Tag der Entbindung konkretisieren.

Aus dem errechneten Geburtstermin ergeben sich folgende wichtige Termine in deiner Schwangerschaft:

SSW


Info: Nur etwa 5 Prozent der Babys halten sich genau an den berechneten Entbindungstermin. Meist ist die Geburt innerhalb zwei Wochen vor bzw. nach dem errechneten Termin.

Geburtstermin ausrechnen – Beispiel:

Deine letzte Periode begann am 5. Juli. Addiere hierzu 7 Tage, so kommst du auf den 12. Juli. Ziehe drei Monate ab: 12. April – das ist der berechnete Geburtstermin.
Unser Geburtsterminrechner berechnet den Tag der Geburt noch etwas genauer: Er berücksichtigt nämlich auch noch die Länge deines Zyklus.


Wo bin ich hier?

kidsgo begleitet dich durch Schwangerschaft und Babyjahre. Mit informativen Artikeln, Online-Hilfen und der einzigartigen Kurssuche. Du findest kidsgo hier im Web, als kostenloses Magazin und auf facebook. Wir sind 40 Eltern, die kidsgo mit viel Liebe pflegen und weiter entwickeln um dir damit jeden Tag ein bisschen zu erleichtern.
Mehr über kidsgo erfahren


Kurse, Termine & Adressen