MENU

Produkttest - SOS Wundschutz von HiPP

Soforthilfe bei Hautirritationen –
 der neue SOS Wundschutz von HiPP

In diesem Artikel:

ANZEIGE

Eine Aktion von

HiPP

Mehr Informationen und weitere Produkte findest du auf www.hipp.de

Wirksame Soforthilfe für zarte Babyhaut

Gerade im Windelbereich ist die empfindliche Babyhaut durch das feuchtwarme Klima besonders beansprucht und neigt zu Hautirritationen und Rötungen. Auch regelmäßiger Windelwechsel und die richtige Pflege verhindern nicht immer einen wunden Po.

Egal welche Ursachen den Symptomen gereizter und geröteter Haut zugrunde liegen, Hautreizungen und wunde Stellen sind stets sehr unangenehm. Der HiPP SOS Wundschutz mit Panthenol und Zink wirkt besonders beruhigend und fördert das Abklingen von Rötungen. Um Allergierisiken zu minimieren, ist die Wundschutzcreme frei von allem, was sensible Haut nicht mag: Frei von Parfum, ätherischen Ölen, Paraffinölen und vielen weiteren unerwünschten Stoffen, eignet sich der SOS Wundschutz daher ideal als wirksame Soforthilfe für zarte Babyhaut – und das bereits ab dem ersten Lebenstag. Dank seiner praktischen Größe ist er optimal für unterwegs und bei akuten Beschwerden schnell zur Hand.

Der hohe Gehalt an Zink sorgt für eine wirksame, sichtbare weiße Schutzschicht, die die Feuchtigkeit langanhaltend von der Haut fernhält und die Regeneration der Haut unterstützt. Die cremig-flüssige Formulierung des SOS Wundschutzes lässt sich leicht mit den Fingerspitzen auf der Haut verteilen und kann je nach Bedarf mehrmals täglich auf gerötete und wunde Partien aufgetragen werden.

Bei starker Rötung und offenen Stellen solltest du aber mit deinem Baby unbedingt zum Arzt gehen.

Das Testergebnis liest du nach Ablauf der Testphase hier!