MENU

My first shades für Kleinkinder im Test

In diesem Artikel:

Anzeige

My first shades für Kleinkinder im Test

Dass kleine Kinder im Sommer nicht ohne Kopf- und Hautbedeckung in der Sonne spielen sollen, ist inzwischen allseits bekannt. Wie aber schützen Eltern die empfindlichen Augen Ihrer Kleinkinder?

Sonnenbrillen für Kleinkinder müssen neben dem UVA- und UVB-Schutz auch komfortabel und sicher sitzen. Dies verspricht der Hersteller “My first shades”, der eine stabile und leichte Sonnenbrille anbietet.

Die trendigen Kleinkindbrillen mit den UV 400- Gläsern bieten 100 %-igen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen. Die Besonderheit für Kleinkinder sind jedoch die weichen, verstell baren und extrabreiten Neoprenbänder, die die lästigen Brillenbügel ersetzen. So sitzen diese Brillen auch bei den Kleinsten sicher. Ein optimaler Schutz für die empfindlichen Augen.

Schützt Dein Kind beim Wandern, an der See und über den ganzen Sommer beim Spielen in der Sonne! Und im Winter beim Schlitten fahren! Geeignet sind die Brillen für Babys und Kleinkinder von 0 Monaten bis 2 Jahre.

Testergebnis: 100 % empfehlen die Sonnenbrille

 

Die Sonnenbrillen von my first shades bieten 100 % Schutz vor UVA- und UVB-Strahlung. Sie sind stabil und leicht zu tragen und kommen ganz ohne Bügel aus. Die Brillen werden von weichen, flexiblen Neoprenbändern gehalten. my first shades sind in vielen frischen und kindgerechten Designs erhältlich und eignen sich für Babies und Kleinkinder bis 24 Monate.


Alle 10 kidsgo Testfamilien gaben an, dass die Augen ihrer Kinder mit der Sonnenbrille von my first shades gut vor der Sonne geschützt wurden. Besonders praktisch fanden sie auch, dass jeder Optiker bei Bedarf verschreibungspflichtige Brillengläser in die Gestelle einsetzen kann. Auch in den Kategorien Design und Preis/Leistungsverhältnis erhielten sie Bestnoten. Manche Kinder brauchten eine kleine Eingewöhnungszeit, bis sie die Brillen aufbehielten. Diana aus Hamburg schrieb: „Jakob hat die Sonnenbrille so sehr angenommen, dass er sogar damit einmal sein Mittagsschläfchen gehalten hat.“

Die kidsgo Testfamilien vergaben die Schulnote 1,6 an die Sonnenbrillen von my first shades. 100 % empfehlen die Sonnenbrillen weiter. „Sie sind ein Rundumschutz bei starker Sonnenstrahlung und bieten speziell Krabbelkindern wie unserem Sohn eine Alternative zu normalen Sonnenbrillen, die eh nicht auf der Nase bleiben“, meint Silke aus Düsseldorf.

Der Produkttest ist auch im kidsgo Magazin Sommer 2012 veröffentlicht.