MENU

Wundschutz von HiPP Babysanft

In diesem Artikel:

ANZEIGE

Wundschutz von HiPP Babysanft

Babyhaut braucht liebevolle Streicheleinheiten und besondere Pflege. Schließlich ist sie wesentlich dünner als die Haut eines Erwachsenen. Besonders Babys Po wird durch das feuchtwarme Windelklima täglich extrem beansprucht. Das neue Wundschutz-Duo von HiPP Babysanft bildet eine optimal abgestimmte, hautfreundliche wie wirkungsvolle Kombination. 

Die neue pflegende Wundschutz-Creme von HiPP beugt
Hautirritationen und Wundwerden im Windelbereich vor. Leicht anwendbar bei jedem Windelwechsel und ersten Anzeichen von Rötungen fördert sie den Eigenschutz der Haut dank ihres hohen Anteils an natürlichem Bio-Mandelöl, Lanolin und Leinsamenöl. Angenehm leicht und cremig, hinterlässt sie keinen öligen oder klebrigen Film – beste Hautfreundlichkeit für Babys Po.

Bei bereits stärker geröteter und gereizter Haut wirkt die neue HiPP Babysanft Panthenol- & Zink-Creme zuverlässig durch ihre innovative Rezeptur. Sie bildet auf der gereizten Babyhaut einen sichtbaren Schutzfilm. Der hohe Zinkanteil (25%) bindet die Feuchtigkeit im Windelbereich, hält sie lang anhaltend vom Babypopo fern und reduziert die Gefahr von unerwünschten Keimen. Der hohe Anteil an Panthenol (5%) wirkt beruhigend und fördert die Regeneration der Haut.

Die Produkte des HiPP Babysanft-Sortiments wurden explizit für die empfindliche Haut entwickelt und getestet und sind damit auch als Basispflege bei hochsensibler Haut geeignet.

Mehr Informationen zum Produkt: www.hipp.de

Testergebnis: 91 % empfehlen Wundschutz von HiPP Babysanft


Beide Cremes sind durch das enthaltene Bio-Mandelöl besonders geeignet für die stark beanspruchte Babyhaut im Windelbereich. Die Testfamilien benutzten die pflegende Wundschutzcreme mehrheitlich zur Vorbeugung bei jedem Wickeln. Die Panthenol & Zink Creme kam zum Einsatz, wenn doch einmal Rötungen oder Reizungen an Babys Popo
auftraten.

111 Familien testeten für kidsgo den Wundschutz von HiPP und lobten besonders die gute Ver träglichkeit der Cremes. Knapp 90 % der Tester fanden die Wirkung der pflegenden Wundschutzcreme „gut“ oder „sehr gut“. Beide Cremes ziehen schnell ein, hinterlassen dabei einen Schutzfilm auf der Haut, berichten die Testfamilien. Einige Testerinnen merkten an, dass die Panthenol & Zink Creme sehr leicht sei. So ist ein sanftes Auftupfen der Creme möglich.

Insgesamt wurde die Panthenol & Zink Creme mit der Schulnote 1,7 bewertet und die Pflegende Wundschutzcreme sogar mit der Schulnote 1,6. 91 % unserer Testfamilien wollen eine oder sogar beide Cremes auch in Zukunft weiter benutzen und empfehlen sie weiter.

Der HiPP Wundschutz hat überzeugt, Testerin Katharina aus Düsseldorf sagt: „Sie sind seit dem Test meine absoluten Favoriten, denn beide Produkte sind super verträglich, leicht anzuwenden, perfekt dosierbar und halten, was sie versprechen.“

Mehr Infos: www.hipp.de

Eine Aktion von




Weitere Informationen und weitere Produkte findest du unter: www.hipp.de

Der Produkttest ist auch im kidsgo Magazin Winter 2012 veröffentlicht.


Diese Seite bewerten: