MENU

Ergobaby 360 - Die Babytrage mit 4 Tragepositionen

In diesem Artikel:

ANZEIGE

Ergobaby 360 - Die Babytrage mit 4 Tragepositionen

Wir suchten 20 Familien aus Österreich für diesen spannenden Produkttest.

Babys und Kleinkinder lieben es getragen zu werden. Allerdings sind sie auch neugierig und wollen ab einem gewissen Alter die Welt um sich herum entdecken. Die neue 4-Positionen 360 Komforttrage von Ergobaby verbindet dies auf komfortable Weise.

Neben den bekannten, nach innen gerichteten Tragepositionen vor dem Bauch, auf der Hüfte und dem Rücken, bietet die Ergobaby 360 Komforttrage auch eine neue Aktivposition mit Blick nach vorne. Diese Trageweise (empfohlen ab dem 5./6. Monat und nur in Wachphasen) ermöglicht Ihrem Baby die aktive Teilnahme am Familienleben. Ist das Kind müde und möchte schlafen, sind die drei zugewandten Positionen die beste und bequemste Lösung.

Der verstellbare Schalensitz, mit ergonomischer Auflagefläche für die Oberschenkel, unterstützt in allen vier Tragepositionen die natürliche Anhock-Spreiz-Haltung. Das Becken des Kindes wird beim Hereinnehmen in die Babytrage leicht nach hinten gekippt, so dass das Kind mit der Brustwirbelsäule einen flächigen Kontakt zu den Eltern hat, was den leicht gerundeten Rücken in seiner Physiologie unterstützt und ein Hohlkreuz vermeidet.

Zusätzlich verfügt die neue Ergobaby 360 Trage über eine einstellbare Kopfstütze zum entspannten Schlafen, ein verlängerbares Rückenpanel als zusätzliche Nacken- oder Rückenstütze und einen neuen Taillengurt mit Klett, der sich bis zu einem Umfang von 130 cm flexibel variieren lässt.

Wie bei allen Ergobaby Komforttragen wird das Gewicht Ihres Babys rückenschonend auf Schultern und Hüfte verteilt, für ein Maximum an Tragekomfort.

Die Ergobaby 4-Positionen 360 Babytrage ist seit April in verschiedenen Dessins im ausgewählten Fachhandel und auf Ergobaby.de erhältlich.

Mehr Informationen unter www.ergobaby.de 

Testeregebnis: 95 % der Familien empfehlen die Ergobaby 360 Komforttrage mit 4 Tragepositionen


Ab einem gewissen Alter wollen Babys die Welt auch um sich herum entdecken, am liebsten ganz nah bei Mama und Papa. Darum hat die Ergobaby 360 Komforttrage mit der neuen „Aktivposition“ (Gesicht nach außen) eine vierte Trageposition - neben den drei üblichen (vor dem Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken).


20 Familien aus Österreich testeten mit ihren Babys im Alter von 5 bis 18 Monaten den Ergobaby 360 mehrmals täglich oder wöchentlich in verschiedenen Alltagssituationen (Einkaufen, Hausarbeit, Spaziergänge, usw.). Bestnoten gab es für Sicherheit, Qualität und Tragekomfort. Auch das Design und die Handhabung schnitten „gut“ ab. Die Zufriedenheit ihrer Babys schätzten insgesamt 90 % mit sehr zufrieden bis zufrieden ein.

Als Gesamtnote vergaben die Familien die Note „gut“ (1,7) und 95 % empfehlen die Ergobaby 360 Komforttrage mit 4 Tragepositionen weiter. Das Fazit von Juli aus Wien: „Besonders angenehm ist die weiche Polsterung, wodurch ich keine Rückenschmerzen bekomme. Praktisch ist auch, dass die Ergobaby 360 einfach verstellt werden kann, da bei uns auch Oma und Opa tragen. Unser Baby fühlt sich wohl und die Trage ist unterwegs immer mit dabei.“

Auch Christian aus Wien berichtet: „Die Ergobaby 360 Komforttrage ist sehr angenehm zu tragen und das Gewicht unseres Babys bemerkt man kaum. Der breite Klettverschluss-Hüftgurt ist eine gute Stütze. Auch der Sonnen- und Regenschutz ist sehr praktisch und kam auch schon mehrfach zum Einsatz. Die Möglichkeit unser Baby in 4 verschiedenen Positionen zu tragen ist wirklich toll. Der Wechsel zwischen den einzelnen Positionen geht flott und unkompliziert. Es ist ein ganz besonders schönes Gefühl, wenn unser Baby seinen Kopf auf die Brust legt und so ganz nah ist.“

Mehr Infos:  www.ergobaby.de

Eine Aktion von



Weitere Informationen und weitere Produkte findest du unter: www.ergobaby.de 

Fotos von Testfamilien



Alexandra Bild: privat



Christians Frau Bild: privat



Kinga Bild: privat


Monika Bild: privat



Ulrike Bild: privat