MENU

Ergobaby 360 - Die Babytrage mit 4 Tragepositionen

In diesem Artikel:

ANZEIGE

Ergobaby 360 - Die Babytrage mit 4 Tragepositionen

Babys und Kleinkinder lieben es getragen zu werden. Allerdings sind sie auch neugierig und wollen ab einem gewissen Alter die Welt um sich herum entdecken. Der neue Ergobaby 360 verbindet dies auf komfortable Weise.

Neben den bekannten, nach innen gerichteten Tragepositionen vor dem Bauch, auf der Hüfte und dem Rücken, bietet der Ergobaby 360 auch eine neue Aktivposition mit Blick nach vorne. Diese „face out“-Trageweise (empfohlen ab dem 5./6. Monat und nur in Wachphasen) ermöglicht Ihrem Baby die aktive Teilnahme am Familienleben. Ist das Kind müde und möchte schlafen, sind die drei zugewandten Positionen (face in) die beste und bequemste Lösung.

Der verstellbare Schalensitz, mit ergonomischer Auflagefläche für die Oberschenkel, unterstützt in allen vier Tragepositionen die natürliche Anhock-Spreiz-Haltung. Das Becken des Kindes wird beim Hereinnehmen in den Carrier leicht nach hinten gekippt, so dass das Kind mit der Brustwirbelsäule einen flächigen Kontakt zu den Eltern hat, was den leicht gerundeten Rücken in seiner Physiologie unterstützt und ein Hohlkreuz vermeidet.

Zusätzlich verfügt der neue Ergobaby 360 über eine einstellbare Kopfstütze zum entspannten Schlafen, ein verlängerbares Rückenpanel als zusätzliche Nacken- oder Rückenstütze und einen neuen Taillengurt mit Klett, der sich bis zu einem Umfang von 130 cm flexibel variieren lässt .

Wie bei allen Ergobaby Carriern wird das Gewicht deines Babys rückenschonend auf Schultern, Wirbelsäule und Hüfte verteilt, für ein Maximum an Tragekomfort.

Der Ergobaby 360 ist ab dem 17. April in schwarz und grau im ausgewählten Fachhandel und auf Ergobaby.de erhältlich.

Mehr Informationen unter www.ergobaby.de

Testergebnis: 10 Familien empfehlen den 360 Carrier von Ergobaby mit 4 Tragepositionen

Der neue 360 Carrier von Ergobaby bietet 4 Tragepositionen. Neben den bekannten Positionen vor dem
Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken, ist er ausgestattet mit einer neue Aktivposition „face-out“. Denn
Babys wollen ab einem gewissen Alter die Welt um sich herum entdecken, am liebsten zusammen mit Mama und Papa.

Zehn Familien mit Babys im Alter von 2,5 bis 24 Monaten testeten den 360 Carrier von Ergobaby mehrmals täglich in unterschiedlichen Situationen (Einkaufen, Hausarbeit, Beruhigen etc.), zwei davon mit Neugeborenen-Einsatz. Besonders gute Noten bekamen die Kategorien Qualität, Sicherheit und Tragekomfort. Auch die Zufriedenheit der Babys gaben die Familien mit „zufrieden“ bis „sehr zufrieden“ an. Das Gesamturteil der Familien ist deutlich: alle empfehlen den 360 Carrier weiter. Insgesamt wurde er mit „sehr gut“ (1,4) benotet.

„Er wird auf jeden Fall unser neuer Lieblingsbegleiter. Der 360 Carrier hat meine Erwartungen erfüllt und was Qualität und Sicherheit betrifft, sogar übertroffen“ schreibt uns Christiane aus Meißner. Verena aus Frankfurt a.M. meint: „Vor allem für Eltern mit aktiven Kindern ist die Aktivposition „face-out“ genial.

Das Fazit von Franziska aus München: „Ich halte den 360 Carrier für ein durchdachtes, sicheres, hochwertiges und praktisches System, das uns den Familienalltag sehr erleichtert.“

Mehr Infos: www.ergobaby.de

Eine Aktion von



Weitere Produkte und weitere Informationen findest du unter:  www.ergobaby.de

Fotos und Berichte von Testfamilien

Bild privat: Leonie aus Stuttgart


Bild privat: Simona aus Göttingen

       
      
Bild privat: F. aus München


Ariane aus Köln: 
"Unschlagbarer Vorteil, mit dem Kopfverdeck (Sonnenschutz) kann man fast unbemerkt stillen."




 





 

Der Produkttest ist auch im kidsgo Magazin Frühjahr 2014 veröffentlicht.