MENU

NUK Spülreiniger auf dem Prüfstand bei Familien

In diesem Artikel:

Anzeige

NUK Spülreiniger auf dem Prüfstand bei Familien

Die naturbasierte Reinigung von Babyflaschen


Babys Milchfläschchen werden im Laufe ihrer Einsatzzeit rund 2.700 Male gespült und ausgewaschen. Mütter spülen täglich Trinksauger, Flaschen, Breiteller und Löffel. Die Nahrung der Kleinen besteht in den ersten Lebensmonaten zum großen Teil aus Milcheiweißen. Diese haften – besonders wenn sie eingetrocknet sind – fest an Milchpumpen, Muttermilchbehältern, Flaschen, Saugern und auf Breitellern.

Der erste Spülreiniger, der diese Milcheiweiße besonders wirksam löst, kommt von NUK. Er arbeitet mit naturbasierten Enzymen, die Milchrückstände, aber auch Brei- und Saftreste schon beim Spülen mit der Hand besonders zuverlässig und babysanft lösen.

Vorbild Natur – So wirken die Enzyme bei der Reinigung
In der Natur helfen Enzyme, Eiweiße zu spalten und zu lösen. An diesem natürlichen Vorbild orientiert sich die Rezeptur des neuen Spülreinigers, der von NUK speziell für die Reinigung von Babyprodukten und Milchpumpen-zubehör entwickelt wurde. Um Milcheiweiße aus Babyflaschen oder
von Breitellern zu lösen, werden natur-basierte Enzyme genutzt, die die festsitzenden Milchweiße aufknacken und sie damit von den Oberflächen der Fläschchen und Teller lösen.

Keine Rückstände – restlos ausspülbar.
Mütter setzen den neuen Spülreiniger bedenkenlos ein. Der spezielle Reiniger für Babyprodukte und Milchpumpen-zubehör ist flüssig wie Wasser und verteilt sich sofort im Spülwasser. Nach dem Reinigen ist der NUK Spülreiniger ohne Rückstände auszuspülen. Sie können sicher sein, dass beim nächsten Füttern keine Reinigerrückstände mitgefüttert werden, wie es nach dem Reinigen in der Geschirrspülmaschine der Fall sein kann. Hersteller von Babyflaschen empfehlen die Reinigung mit der Hand auch deshalb, weil Mängel wie poröses Material und starke Abnutzungserscheinungen so auch nach vielfacher Reinigung ausbleiben. Der NUK Spülreiniger ist frei von Farbstoffen und Parfüm. Er eignet sich übrigens auch bestens für Spielzeuge, Beißringe und alle anderen Babyutensilien, die täglich mit Hand und Mund von Baby entdeckt werden.

Das Testergebnis

Babysanft, kraftvoll und natürlich soll der NUK Spülreiniger lästige Milcheiweiße, Tee- und Saftrückstände besonders leicht entfernen und sich rückstandslos ausspülen lassen. Das Geheimnis dieser Rezeptur sind naturbasierte Enzyme.
Wir wollten es genau wissen und ließen 48 Familien den NUK Spülreiniger im täglichen Gebrauch testen. Unsere Spülprofis sind begeistert, wie kraftvoll und leicht sich mit dem NUK Spülreiniger Stillhütchen, Sauger und Flaschen reinigen lassen. Sie vergeben in den Kategorien: Reinigungsleistung, Sanftheit und Ausspülbarkeit die Bestnote „sehr gut“.
Zudem loben sie die naturbasierten Inhaltsstoffe, die ihnen ein gutes Gefühl bei der Anwendung geben. 45 der 48 Testfamilien wollen den NUK Spülreiniger auch in Zukunft regelmäßig verwenden.
Das Fazit ist eindeutig: 98 % der Testfamilien empfehlen den NUK Spülreiniger weiter!
Testerin Nadja Brossard schreibt und „Ich fand es unglaublich, wie der Reiniger meine Stillhütchen sauber bekam. Auch für die kommenden Milchfläschchen und Becher werde ich den NUKSpülreiniger wieder kaufen!“

Eine Aktion von

             Mehr Infos bekommst du unter www.nuk.de

Der Produkttest wurde auch im kidsgo Magazin 03/2010 veröffentlicht.