MENU

Qeridoo Fahrradanhänger und Babyjogger im Test: Sportkursleiterinnen empfehlen den Qeridoo Kidgoo1

Sportwagen für Kinder sollten leicht sein und handlich in der Bedienung. 5 Sportkursleiterinnen haben für kidsgo den Qeridoo Kidgoo1 getestet, ob er dieser und allen anderen sportlichen Herausforderungen gerecht wird – das Ergebnis: Der Jogger, der gleichzeitig auch als Fahrradanhänger genutzt werden kann, überzeugt auf ganzer Linie! Lies hier mehr in unserem Expertentest!

In diesem Artikel:

ANZEIGE

Eine Aktion von

Mehr Informationen und weitere Produkte findest du auf www.qeridoo.de

Qeridoo Fahrradanhänger im Test: Die Test-Bedingungen

"Produkte mit Herz und Seele zu einem fairen Preis" möchte Qeridoo nach eigenem Qualitätsverständnis seinen Kunden bereitstellen. Die rheinländischen Spezialisten für Kinderfahrradanhänger tüfteln täglich an multifunktionalen und intelligenten Lösungen, um ihre Produktpalette zu erweitern. Ein Ergebnis dieses Antriebs: der Qeridoo Kidgoo1, der als Fahrrandanhänger und zugleich als Kinderwagen oder  Babyjogger aufwartet. Wandelbar und leicht zu handhaben soll er den Lebensstil von Eltern, die gerne draußen unterwegs sind, unterstützen. Unsere kidsgo Leserinnen fühlen dem Kidgoo1 gerade im kidsgo Produkttest auf den Zahn. Und auch unsere Expertinnen, die selbst Sportkurse für Mamas und Babys anbieten, haben nun einmal den Qeridoo Multifunktionswagen genauer unter die Lupe genommen.  

  • Testpersonen: 5 Sportkursleiterinnen
  • Testzeitraum: Juli 2018
  • Testinhalt: 5 Sportkursleiterinnen haben den Qeridoo Kidgoo1 4 Wochen lang getestet. Sie stellten das Produkt zusammen mit anderen Müttern auf den Prüfstand. Insgesamt waren so über 80 Familien an dem Test beteiligt. Sie testeten den Fahrradanhänger und Babyjogger im Hinblick auf den alltäglichen Gebrauch, Sicherheit und Qualität sowie auf produktspezifische Merkmale wie die Manövrierbarkeit, den Fahrkomfort für Eltern und Kind oder die Sitzgröße. Der Kidgoo1 wurde auch in vielen Outdoor-Fitnesskursen verwendet, zum Teil auch zum Lastentransport.

Qeridoo Kidgoo1:
Die Erfahrungsberichte der Sportkursleiterinnen

Die kidsgo Expertinnen heben besonders den herausragenden Fahrkomfort, das ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis und das gute Design hervor.

Fahrkomfort

Die vielen Babys und Kinder, die mit dem Kidgoo1 transportiert wurden, saßen alle gut und sicher im Fahrradanhänger. Das betonen übereinstimmend alle Expertinnen. Sie testeten das Gefährt auf Fahrradtouren, in Outdoor-Sportkursen und beim Einkaufen.

Kursleiterin Sarah aus Hamburg: "Alle Kinder saßen gut darin, und trotz Hitze bietet der Kidgoo1 eine sehr gute Durchlüftung!" Sportkursleiterin Franziska aus München fand den "Innenraum super und bequem". Christiane, die in Hamburg Sportkurse leitet, berichtet: "Die Feststellbremse, der höhenverstellbare Griff mit Rücklicht (bei Fahrradgebrauch), das Gurtsystem (alles gut verstellbar und abgepolstert), die optionale Kopfstütze, das Verdecksystem, die Unterbringung der Raddeichsel, die Geländegängigkeit (auch beim Joggen), der Abprallschutz an den Seiten, das Montieren der Räder, das zusätzliche Rückenpolster, die Leichtigkeit, diesen Wagen zusammenzuklappen, um ihn im Auto zu transportieren und das gute Fahrgefühl für den Radler und die kleinen Passagiere (dank der absolut guten Federung) lassen keine Wünsche offen!" Melanie aus Düsseldorf lobt das große Platzangebot, auch für Gepäck. Elterncoach Jenny aus Hürth meint: "Der Aufbau war sehr einfach und die Handhabung ist super."

Verarbeitung und Design

Neben dem Fahrkomfort lobten die kidsgo Expertinnen auch das Design des Kidgoo1. Sarah sagt: "Der kidgoo1 macht einen sehr guten Eindruck in punkto Verarbeitung", auch Franziska hebt das "schöne Design" hervor. "Viele Details sind absolut durchdacht und gut umgesetzt", findet Christiane. Jenny findet den Wagen einfach "trendig".

Preis-Leistungsverhältnis

Der Kidgoo1 hat nach Sarahs Meinung ein "super Preis-Leistungsverhältnis". Auch Christiane findet "Das Preisleistungsverhältnis des Kidgoo1 von Qeridoo ist wirklich gut." Jenny gesteht: "Da diese Fahrrad- und Joggeranhänger oft doch sehr überteuert sind, war ich bei dem Preis erst skeptisch. Ich habe den Wagen in unserem Outdoorkurs getestet und auch einzelne Familien testen lassen. Alle waren sehr begeistert! Ich ebenso!"

Mögliche Verbesserungen

Unsere Expertinnen haben bei Ihren Tests auch über mögliche Verbesserungen nachgedacht. Hier wurde vor allem angeregt, die Abbildungen in der Bedienungsanleitung zu vergrößern. Auch wurde der Aufbau von einigen als etwas "knifflig" bezeichnet. Für den Aufbau gibt es von Qeridoo eine Video-Anleitung, die aber keine unserer Testerinnen verwendet hat.

Qeridoo Kidgoo1-Testergebnis: 1,6 (∅ Note*)

Kategorie Bewertung (∅ Note*)
Sicherheit beim Fahren sehr gut (1,3)
Sitzkomfort für das Kind (Sitzpolster) sehr gut (1,2)
Manövrierbarkeit sehr gut (1,25)
Design gut (1,8)
Ausstattung gut (1,8)
Größe des Sitzes gut (1,6)
Fahrkomfort für die Eltern auf dem Fahrrad sehr gut (1,3)
Qualität gut (2,0)
Preis-Leistung gut (1,7)
Gesamtnote gut (1,6)

* Schulnoten-Durchschnitt: Summe der abgegebenen Schulnoten (Noten 1-6) / Anzahl der Experten

Qeridoo Kidgoo1: Meinungen der Kursleiterinnen

Melanie gibt Mama-Workout-Kurse und ist vom Qeridoo Fahrradanhänger begeistert:
"Der Wagen ist toll! Vielen Dank, dass ich testen durfte! Es macht Spaß, damit zu fahren. Insgesamt: Topp!"

Jenny aus Hürth berichtet aus ihren Baby-Outdoor Fitnesskursen:
"Wir sind mehr als positiv überrascht. Nicht nur die Familien waren von der leichten und gut händelbaren Art des Anhängers begeistert. Auch für unsere Kurse war der Anhänger perfekt. Von uns gibt es eine ganz klare Empfehlung für diesen praktischen, leichten und optisch ansprechenden Kindersportwagen".

Auch Christiane nutzt den Wagen für ihre Outdoorkurse in Hamburg:
"Alle 15 Mütter meines Kurses durften mal probieren. Ein gutes Fahrgefühl für den Radler und die kleinen Passagiere, dank der absolut guten Federung. Bei ein paar wenigen Dingen wäre eine Weiterentwicklung gut. Wir haben ihn ins Herz geschlossen und mit einem guten Gefühl benutzt. "

Franziska aus München empfiehlt den Kidgoo1:
"Weil er für Menschen mit geringem Einkommen erschwinglich ist."

Besonders gefallen hat... Wünschenswert wäre...
  • elegantes Design
  • praktikablere Verschlüsse an der Aufbewahrungstasche hinter dem Sitz
  • super Fahrkomfort für Eltern und Kind
  • größere Aufbewahrungsmöglichkeit für das Anhänger-Rad
  • ausgezeichnete Sicherheit beim Fahren
  • Bremse unter dem Wagen für ältere Leute besser bedienbar machen

 

Sarah aus Hamburg meint:
"Meine Kunden waren begeistert. Die Scheibenbremse (Nachrüstoption) sollte Standard sein."

Hier geht's zum Qeridoo Kidgoo1-Verbrauchertest

Produkttest Qeridoo Fahrradanhänger

Renommierte Auszeichnungen für den Kidgoo1 Sportwagen

Der Kindersportwagenhersteller Qeridoo bietet seit 2006 intelligente und multifunktionale Beförderungslösungen für Kinder an. Auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Sicherheit wird besonders Wert gelegt. Egal ob als Baby-Jogger genutzt, als Kinderwagen oder Fahrradanhänger: Der neue Kidgoo1 Sportwagen begeistert Eltern und Kinder gleichermaßen. Wandelbar und leicht zu handhaben unterstützt er den Lebensstil von Eltern, die gerne draußen unterwegs sind. Eine Babyschale kann ebenfalls im Kidgoo1 befestigt werden, wodurch bereits Säuglinge einfach und sicher transportiert werden können.

Gepolsterte 5-Punkt-Sicherheitsgurte mit Schlosssystem ermöglichen ein schnelles Ein- und Aussteigen. Die weiche Federung passt sich automatisch an unterschiedliche Gewichte an und eignet sich auch für eine sportliche Fahrweise. Durch die hervorragende Federeigenschaft und die gute Dämpfung, schwingt der Kidgoo1 auf unebenen Strecken nicht nach und schaukelt sich auch nicht auf. Große verdunkelte Fenster bieten dem kleinen Co-Piloten eine Rundumsicht. Er ist daher der ideale Begleiter beim Einkaufen, auf dem Weg zum Kindergarten oder bei Freizeitaktivitäten.

Der Kidgoo konnte bereits mehrere renommierte Auszeichnungen für sich verbuchen und gehört zu den Gewinnern des „German Brand Award 2017“ und wurde darüber hinaus auch mit dem Titel „Bestes Produkt 2017“ prämiert.