MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, kidsreich, Qeridoo, Thule und Bella Baby Happy.
24. Woche

Voller Tatendrang

Kaffee-Klatsch und fröhliche Kinder.

Hallöchen ihr Lieben,

diese Woche starteten wir voller Tatendrang.

Das Wetter ist schön und die Stimmung steigt zunehmend. Während Rieke morgens nochmal ihrem Schönheitsschlaf nachgeht, mache ich weiter Klarschiff. Am Mittwoch wollte ich für sie wieder neuen Brei kochen, da unser Vorrat restlos verzehrt wurde. Doch dann hat uns unser Standmixer plötzlich verlassen, einen Moment später machte es Bumm und die Sicherung flog. Na toll, die Mikrowelle hat nun auch ihr zeitliches gesegnet… wenn schon, dann richtig.

Also fuhr ich, nachdem Rieke wach geworden war, mit ihr los und kaufte einen neuen Mixer. Mit Mikrowellen kenne ich mich nicht so aus, die benutze ich ganz selten. Doch mein Gatte kann ohne nicht überleben ;)

Für den Brei benötigte ich Rindfleisch. Wollte mal ausprobieren, kleinere Portionen davon einzufrieren. Allerdings muss ich gestehen, das war einmalig. Der Geruch und die Konsistenz war nicht meins. Mittlerweile mache ich Fleisch direkt mit in Brei, dann sieht man das pürierte Fleisch nicht auf Anhieb. Das Essen klappt immer super. Die Kleine wird zum Biest, wenn der Brei alle ist oder nicht schnell genug in sie hineingeschaufelt wird. Ab und zu gebe ich ihr jetzt als Nachtisch etwas Apfel oder Birne, auch das wird sehr gut angenommen.

Letztens hat Rieke den Brei mit Nase und Augen geteilt, da wurde mit vollem Mund einmal kräftig gepustet und Schwups war er verteilt. Sofort waren die Augen zu und es wurde sich nicht mehr bewegt. Die Feuchttücher standen jedoch griffbereit und das Mahl konnte ohne weitere Vorkommnisse verspeist werden.

Die nächsten Tage haben wir dann mit Bekannten verbracht. Einmal haben wir einen ausgiebigen Spaziergang gemacht, mit anschließendem Kaffee-Klatsch und das andere Mal waren wir, wie bereits angekündigt, bei der Krabbel-Gruppe. Doch das ist nicht mein Fall. Die Mütter dort, haben sich ja regelrecht gebattled, wer hat das schönste Kind, welches Kind kann dies das jenes schon. Es ist schön, dass es sowas gibt, keine Frage. Es mag auch sein, das ich nur eine blöde Gruppe erwischt habe, aber ich finde so spontane Treffen, mit 1-2 Muttis, mit deren Kindern, um einiges netter.

Rieke hat auch schon einen kleinen Freund. Er ist 4 Wochen jünger. Wir haben die Zwerge gegenüber auf unserem Schoss gehabt und dann haben sie sich gegenseitig über beide Wangen angestrahlt und ihre Hände gegenseitig erkundigt. War ein sehr süßes Bild.

Rieke schafft es jetzt ihre Füße in dem Mund zu nehmen, kaum ist die Windel ab, geht’s ganz schnell und sie verschwinden im Mund. Lässt man sie einen Moment liegen und will sie wieder anziehen, wird sich regelrecht an den Füßen festgekrallt. Anscheinend müssen ihre Käsemauken ja schmecken. :D

Beim Spazierengehen haben wir jetzt einmal die Babywanne weggelassen, da sie vermehrt meckert. Ich vermute ganz stark, dass es langsam zu eng wird. Kurzerhand haben wir dann die Karre zum Buggy umgebaut. Rieke fand das super, so hat sie ja viel mehr mitbekommen, aber ich habe sie trotzdem noch hauptsächlich in der Liegeposition. Bevor wieder böse Kommentare kommen, nein, wir lassen Rieke im Buggy nicht aufrecht sitzen, wir neigen es etwas, das ist dann in etwa so, als wenn sie in einer Wippe sitzt.

Am Samstag war dann Baby-Shopping angesagt, meine Schwester und mich fand man auf einem Kinderkleidermarkt. Das ist dort super. Ich kaufe dort den Großteil der Kleidung. Es sieht alles aus wie neu, kostet nicht viel und alle Giftstoffe sind schon rausgewaschen. *frech grins*

Aktuell fangen wir langsam mit Größe 74 an. Ich sortiere auch immer fleißig aus. Vieles behalte ich dennoch, man weiß ja nie, was das nächste Kind wird. Einiges verkaufe ich auch wieder. Manches hat man ja gekauft weil es schön aussieht, doch wenn man das ein oder andere Teil ein bis zweimal angezogen hat, weiß man, wie unpraktisch es ist. Sowas wandert direkt aus dem Schrank in einen Karton für den Verkauf.

Heute sind wir mit Rieke zum See gegangen und haben ein Eis gegessen. Nein, Rieke natürlich nicht. Jetzt lassen wir den Tag langsam ausklingen, unser Mäuschen ist schon am schlafen.

Nächste Woche steht die nächste Impfung an. Ich bin ganz gespannt, wie sie diese dieses Mal wegsteckt.

Bis dahin,

Mareike


*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Willst du einen Sportbuggy und dann noch viele andere tolle Preise
gewinnen? Erwartest du auch bald dein Baby? Dann mach mit beim
Baby-Shower-Gewinnspiel!

Hier gibt‘s Tipps und Ideen für deine Baby-Shower-Party: Anregungen für
Geschenke, Spiele, Einladungen und mehr. Und hier kannst du dich für den
kidsgo Baby-Shower bewerben! Denn mit etwas Glück bist du die Frau, die alle
Produkte bekommt!

Beim Baby-Shower mitmachen

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

*******************************************************************



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 24. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:



In diesem Beitrag geht's um:

Krabbelgruppe, Buggy, Brei