MENU

WC-Cover von reer für Kleinkinder

In diesem Artikel:

Anzeige

WC-Cover von reer für Kleinkinder

Die kindersichere und hygienische Lösung für die selbstständige Benutzung von öffentlichen Toiletten.

Egal, ob während eines Ausflugs, Nachmittags im Schwimmbad, im Urlaub oder im Restaurant: Der Satz “Mama, ich muss mal!“ stellt alle Eltern vor ein großes Problem, denn das Abhalten durch ein Elternteil scheitert spätestens ab dem Alter von ca. 24 Monaten an dem Gewicht des Kindes. Zudem gehört die selbständige Benutzung von Toiletten zum Entwicklungsprozess und zur Sauberkeitserziehung. Aber:

Öffentliche Toiletten sind meist unhygienisch und Brutherde für Keime, Bakterien und Viren. Aufgrund ihrer Größe haben Kinder beim Toilettengang keine andere Möglichkeit, als sich auf die Toilette zu setzen. Gerade Kleinkinder stützen sich auf der Klobrille ab und umklammern angesichts des fehlenden Hygienebewusstseins die verschmutzte Klobrille mit den Fingern. Bakterien und Viren gelangen nicht nur über die „Hinterlassenschaften“ der Vorgänger auf die Toilette, sondern werden beim Spülvorgang tausendfach auf der Klobrille verteilt, so besteht das Risiko einer Kontaktinfektion. Um Kleinkindern die selbständige und hygienische Toilettennutzung zu ermöglichen, hat reer eine kindersichere Einweg-Toilettenauflage für unterwegs entwickelt. Die extrabreite WC-Auflage mit seitlichen Hygieneflügeln verhindert den Kontakt mit der verschmutzten Toilette. Die Spezialfolie ist reißfest, keim- und wasserdicht und wird mit drei Klebepunkten fixiert. Die Oberfläche ist hautfreundlich und weich; die kleine Verpackung passt in jede Handtasche. Nach der Benutzung wird die WC-Auflage im normalen Müll entsorgt. So bietet sie unterwegs eine hohe hygienische Sicherheit für Kleinkinder ab zwei Jahren und die ganze Familie.

Das Testergebnis

WC-Cover von reer für hygienischen Schutz “to go”

Das WC-Cover von reer ist eine Einweg-Toilettenauflage für unterwegs. Sie ermöglicht es Kindern ab ca. zwei Jahren, die Toilette selbständig und hygienisch zu benutzen – zum Beispiel auf Autobahnraststätten oder in Restaurants.

Die breite und wasserdichte Auflage mit seitlichen Hygieneflügeln deckt die gesamte Klobrille ab. Das erspart den Eltern umständliches Abhalten, mühsames Papierauflegen oder die Benutzung von Desinfektionssprays.

24 Familien mit Kleinkindern testeten das Cover unterwegs. 88 % der Familien loben die einfache und schnelle Handhabung. Sie sahen ihr Kind bei der Anwendung durch die breite und wasserdichte Auflage vor Krankheitserregern gut geschützt. 83 % würden das WC-Cover sogar selbst benutzen. 88 % der Tester empfehlen das WC-Cover weiter und wollen es auch in Zukunft verwenden. In der Gesamtwertung erhält das WC-Cover die Schulnote „gut“ (1,6).

Claudia aus Mönchengladbach schreibt uns: „So macht es wieder ,Spaß‘ auf öffentliche Toiletten zu gehen. Ein super Produkt, das die Note 1+ verdient.“ Und Elke aus Hainburg findet es gut, dass „das Cover in die Jackentasche passt und man es überall unterwegs schnell greifbar hat“. Jessika aus Querfurt resümiert: „Unsere Maus war erst misstrauisch, nun würde sie am liebsten auch zuhause auf dem WC-Cover sitzen.“

Eine Aktion von

                                                                Weitere Infos bekommst du unter www.reer.de