MENU

Friedlandgeschenke 7. Bericht

Heute morgen in Friedland, letzte Woche in Adelebsen, in Weende, auch auf den Zietenterassen und in der Anne-Frank-Schule in Rosdorf: Die KIDSGO-GESCHENKE-ENGEL Jeanette, Lisa und Marlena sind unterwegs und bringen Eure Geschenke zu den Flüchtlingskindern.

In diesem Artikel:

kidsgo Geschenke-Engel unterwegs - 27.11.2015

Das Erstaufnahmelager hat inzwischen viele Außenstellen bekommen und wir sind in direktem Kontakt mit den einzelnen Einrichtungen. Nun rufen wir dort vorher an, bekommen eine Liste mit der Anzahl und dem Alter der Kinder, die gerade dort sind. So können wir hier im Verlag genau die richtigen Geschenke aussuchen und bringen sie direkt zu den Kindern. Einige Male waren wir dann auch beim Auspacken dabei.

Wie wir die Übergabe heute gestaltet haben, liest du unter den Bildern.

Wie schön zu sehen, wenn es solche Freude gibt!

Das kleine Mädchen auf den Zietenterassen, dass barfuss lief und so kalte Füße hatte, packte ein Fünferpack Socken aus! Der 5-jährige Junge bekam Kulleraugen, als er ein kleines cooles Rennauto in seinem Paket fand (seine Mutter freute sich ganz offensichtlich noch mehr über den tollen Strickpullover) und die schwangere Frau staunte nicht schlecht, dass wir sogar ein Paket mit 2 Umstandshosen für sie hatten. Das kleine Babymützchen, dass auch dabei lag, streichelte sie gedankenverloren. Auch heute morgen begegneten uns in Friedland wieder junge Frauen mit kleinen Kindern. Voll Tatendrang standen sie Punkt 9 Uhr vor dem Kinderhaus um zum Spielen in diesem geschützen Raum zu kommen. Die Mütter holten ihre Deutsch-Lern-Blätter raus und fingen an zu arbeiten. Es muss so schwer sein, unsere Sprache mit einer anderen Schrift, anderen Zahlen zu lernen! Und was alles haben sie erlebt, was sie niemals in Worte fassen werden?

Auf der Rückfahrt planen Jeanette und ich die nächsten Aktionen: Das Haus in Adelebsen hat angerufen und fragte, ob wir für die 70 Kinder Weihnachtsgeschenke hätten. Haben wir. Aber nicht mehr für alle anderen Standorte. Vor wenigen Tagen sind 50 neue Kinder in einer Sporthalle angekommen und auch in Friedland werden täglich neue Familien erwartet.

 

Alle Berichte der letzten Besuche in Friedland

Schon einige Male haben wir jeweils über 200 Geschenke in das Flüchtlingslager gebracht und dabei viele Begegnungen gehabt.
Lies hier mehr darüber, wie wir diese Besuche erlebt haben

Diese Seite bewerten: