MENU

Baby-Tagebücher

Alle vier Monate beginnen frischgebackene Mütter oder Väter auf kidsgo.de ihr Baby - Tagebuch. Jede Woche schreiben sie, welche Fortschritte ihr Baby macht und welche Probleme es im Leben mit dem Baby gibt. Die Baby-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von lovelymama, Qeridoo und Thule.
18. Woche

Wird unser Mäuschen etwa krank?

Schniefende Nasen und alle wollen bemuttert werden :D

Hallo Ihr Lieben,

wie im letzten Bericht erwähnt war Rieke anders nach der Impfung. Ihr Stuhlgang war immer zu grün und Durchfall hatte sie auch manchmal dazwischen. Also rief ich am Montag in der Kinderarztpraxis an und schilderte ihre Probleme. Mir wurde am Telefon gesagt, solange sie gut drauf ist, ist alles in Ordnung. Erst dachte ich, naja, eine etwas dürftige Aussage, aber ich verließ mich auf die Aussage der Kinderarztpraxis. Sie war ja schließlich gut drauf.

Die Woche ging wie im Fluge vorbei. Am Freitag hatten Rieke und ich Besuch von ihrer Oma und ihrer Tante und einer ihrer Cousinen. Wir hielten ein Schwätzchen über dies und das, dann holte ich mit meiner Nichte Kuchen vom Bäcker, der bei uns nur die Straße hoch ist.
Wieder zuhause gab es dann Kuchen und Kaffee. Wie das dann so ist, wenn man mal Ruhe hat und alle gut drauf sind, klingelte mein Handy. Ricardo war dran, er fragte ob ich bei meiner Familie sei oder zuhause wäre. Warum? Ob ich ihn von der Arbeit abholen könnte? Ihm war schwindelig und schlecht. Konnte sich kaum noch auf den Beinen halten. Das Abholen stellte kein Problem dar. Meine Schwester und ich fuhren los und der Rest bespaßte Rieke.

Angekommen brachte mich sein Kollege zu ihm. Er saß da, kreidebleich, nassgeschwitz und guckte mich ganz betröppelt an. Ich dachte nur, bitte nicht. Diese blöde Grippe die momentan rumgeht, können wir nicht gebrauchen. Erst recht nicht mit Baby im Haus!
Er war ja schon die ganze Woche mit kalten Schweiß, verstopfter Nase und Halsschmerzen zur Arbeit gegangen. Immer getreu dem Motto: „Nur noch die nächste Baustelle abschließen. Den nächsten Kunden zufrieden stellen. Dann ist ja Wochenende. Zeit zum Erholen und Auskurieren.“ Als wir dann wieder zuhause angekommen sind, legte er sich sofort ins Bett und schlief ein. Ja, manchmal kommt man sich tatsächlich wie eine 2fach-Mama vor. :D

Rieke und ich haben dann vorsichtshalber in der Stube geschlafen. Ihr Beistellbett hab ich ans Sofa gestellt. Sie war an dem Tag auch hundemüde. Ich glaube sie hat gar nicht gemerkt, dass wir woanders waren.

Samstagabend ging es Ricardo schon wieder besser, doch unsere Kleine hustet seit gestern. Es hörte sich manchmal an, als würde sie keine Luft bekommen oder es kommt ihr gleich hoch. Ich hoffe es verschlimmert sich nicht noch... also haben wir morgen wohl ein Date beim Onkel-Doktor..

In diesem Sinne, bleibt alle schön Gesund.

Bis dahin,
Eure Mareike



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Baby-Tagebücher lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Baby-Tagebücher anzeigen

Aus der 18. Woche schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Baby-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Babywoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Erkältet