MENU

Kinderwunsch bei Singles

Für viele Singles beginnt mit 30 die biologische Uhr zu ticken. Der Kinderwunsch wird ebenso groß, wie der Wunsch nach einer festen Beziehung. Die Suche nach Mr. Right ist vor allem für Single-Frauen zuweilen nicht ganz einfach. Will er Kinder, wünscht er sich auch eine Familie? Doch welche Möglichkeiten haben Singles, auch ohne den passenden Partner, eine liebevolle Mutter oder ein fürsorglicher Vater zu werden?

In diesem Artikel:

Kinderwunsch bei Singles

Auch heute noch ist es allgegenwärtig, das altmodische Verständnis von Familie: Vater und Mutter sind verheiratet, das Kind wächst in einer intakten Familie auf. Doch warum sollten Singles nicht auch die perfekten Eltern sein? Viele Alleinstehende haben einen Kinderwunsch, doch ist der potentielle neue Partner als Vater oder Mutter überhaupt geeignet? Auch für Singles gibt es viele Möglichkeiten, ein Kind zu bekommen.

Eisprungrechner

Mit den Eisprungrechner ermittelst du schnell und einfach deinen Eisprung: Einsprungrechner.

Single und Elternteil?

Wer ohne festen Partner ein Kind bekommen möchte, denkt oft zuerst an Adoption. Doch gerade für Singles ist der Prozess mit vielen Hürden verbunden. Nicht nur umfangreiche Gesundheitstest sind notwendig, auch ein bürokratischer Hürdenlauf muss gemeistert werden. Das schreckt potentielle Eltern oft schon ab und auch Singles fühlen sich diesem Aufwand nicht gewachsen. Alleinstehende Frauen wählen deshalb oft den Weg einer künstlichen Befruchtung. Doch auch hier gilt es, wenn auch nur psychische, Hürden zu meistern. Wie reagiert mein Umfeld auf eine künstliche Befruchtung? Was sage ich meinem Kind, wenn es mich später nach seinem Vater fragt? Diese und viele weitere Fragen sollten im Vorfeld geklärt werden. Auch ein Pflegekind kann den Kinderwunsch erfüllen. Doch dazu gehört eine große Menge emotionale Reife, denn Pflegekinder sind manchmal nur eine bestimmte Zeit Teil der eigenen kleinen Familie.

Den richtigen Partner finden

Zum Glück können viele Singles heute über den traditionellen Tellerrand hinaus schauen und lassen die biologische Uhr einfach weiter ticken, denn der Wunsch nach einem festen Partner ist oft größer als der Kinderwunsch. Aber mit über 30 Jahren noch jedes Wochenende durch die Clubs tanzen ist vielen einfach zu anstrengend. Gerade Frauen stellen sich die Frage nach Mr. Right und suchen ihn. Und das Beste daran: er kann an jeder Ecke stehen, vor allem in der heutigen Zeit. Denn die online Partnersuche hat das Dating seit vielen Jahren revolutioniert. Langweilige Treffen und schleppende Gespräche gehören der Vergangenheit an, denn wer seinen Partner online sucht, der kann bereits vor dem ersten Treffen Gemeinsamkeiten herausfinden und konkrete Wünsche in seinem Profil preisgeben. So fällt sie auch beim ersten Treffen nicht gleich mit der Tür ins Haus.

Und dabei sollten gerade Frauen ihre Scheu vor offenen Fragen ablegen. Die Frage nach dem Kinderwunsch ist gerade bei Ü30-Singles durchaus angebracht. Ist der Abend schön, der potentielle Partner sympathisch und die Gemeinsamkeiten groß, kann die Beziehung bereits am Anfang am mangelnden Kinderwusch des Anderen scheitern. Zwar sind laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung rund 60 Prozent von 1.500 befragten Männern im Alter von 25 bis 35 Jahren gewollt kinderlos, aber der Kinderwusch bei Männern reift auch etwas später.

Alte Traditionen beiseite packen

Viele Frauen haben ein bestimmtes Bild vom Familienleben, das ihnen von ihren Müttern vorgelebt wurde. Aber diese alten Traditionen und Werte können heutzutage getrost beiseite gepackt werden, denn viele Frauen bekommen ihr erstes Kind sehr spät. Und warum sollte eine Frau, die erst mit Mitte Dreißig Mutter wird, nicht fürsorglich und liebevoll sein? Und viele Frauen möchten zuerst ein paar Schritte auf der Karriereleiter nach oben steigen, bevor sie sich für das Muttersein entscheiden.


Diese Seite bewerten: