MENU

Tagebücher aus der Schwangerschaft

Alle drei bis vier Monate beginnt eine Schwangere auf kidsgo.de ihr Tagebuch. Jede Woche beschreibt sie ihre Schwangerschaft und was sie bewegt. Die Schwangerschafts-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von Thule, Qeridoo, mamalila und Lässig.
34. Schwangerschaftswoche

BABYSHOWER UND ERKÄLTUNG

Babyshower, Vaterschaftsanerkennung und gemeinsames Sorgerecht, Erkältung Erkältung Erkältung, neuer Frauenarzt und Superdaddy

Ihr Lieben,

an meiner Erkältung hat sich leider nicht wirklich etwas getan. Ich habe mir jetzt mehrere Tage am Stück Bettruhe verschrieben, mal sehen ob das hilft. Ich trinke eh literweise Tee, inhaliere regelmäßig, trinke ekligen Zwiebelsaft und seit zwei Tagen nehme ich auch Gelomyrtol Forte - das soll alles in Maßen ok sein für Schwangere. Es lindert etwas die Symtpome, aber diese Erkältung ist und bleibt hartnäckig.

Die Ruhephasen haben sich mit viel Action abgewechselt, denn am Wochenende war die lang ersehnte Babyshower ;) Den Vormittag hat mein Freund den Fremdenführer für meine beste Freundin und ihren Freund gespielt, damit ich noch mal lange schlafen und Energie tanken kann. 

Nach dem Mittag ging es los: Das Wohnzimmer war in babyblau und silber dekoriert, es gab selbstgemachte Pizza und Flammkuchen und New York Cheesecake. Wir haben Geschenke ausgepackt, mein Freund und ich zusammen und ich bin immer noch total begeistert und verliebt in die ganzen schönen Sachen für Noah ;) Es gab zwei, drei Spiele, zum Beispiel: Jeder hatte drei Pins und wer Baby sagt, verliert einen. Der mit dem letzten Pin gewinnt eine Flasche Wein. Leider war es zu leicht und am Ende mussten drei Leute absichtlich Baby Baby Baby sagen, damit es einen Gewinner gibt. 

Dann hatte ich noch Karten vorgebastelt mit "Rate mal Noahs..." Geburtstag, Zeit, Größe, Gewicht etc. Die Karten werden dann nach der Geburt ausgewertet und der Gewinner bekommt... Noahs erste Windel ;) Haha, nein! Das muss ich mir ehrlich gesagt noch überlegen. Meine beste Freundin hatte noch weiße Bodys und Lätzchen und eine Menge Farben und Pinsel organisiert. So konnten sich alle Gäste nochmal kreativ betätigen, bevor die Shower ausklang. 

Die übrig gebliebenen haben noch Spiele gespielt, bis die erkältungskranke und müde Mommy unbedingt ins Bett musste. Und alle haben noch ein Gastgeschenk mitgenommen: Eine Tüte mit Dingen, die sie genießen sollten, solange es noch geht - kleine Shots, Kondome und Alkoholpralinen waren dann drin. Nur Süßigkeiten fand ich etwas langweilig.

Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und der Aufwand vorher hat sich definitiv gelohnt. Die Bude sieht zwei Tage später immer noch nach "Partyresten" aus, mein Freund hat das Gröbste aufgeräumt und ich war nicht fit genug, ihm auch nur mit einem Handgriff zu helfen. Er hat in den letzten Tagen eh viele Awards für den besten Freund der Welt verdient!

Er hat sich toll gekümmert mit meiner Erkältung, hat mir Hühnersuppe und Zwiebelsaft gemacht und und und. Er hat einen Babyautositz und die Gefriertruhe organisiert. Hat Gäste vom Flughafen abgeholt und immer wieder vom Hotel zu uns gefahren, zurück gebracht, vom Bahnhof geholt, wieder hingebracht. Er hat das gesamte leckere Essen für die ganzen Gäste gewuppt etc. pp. Soviel Einsatz, ich bin so froh und dankbar, dass er er ist und er der Papa von Noah. Ich glaube auch, niemand auf dieser Welt freut sich mehr als er darüber Papa zu werden.

Dass er Noahs Papa ist, haben wir dann Donnerstag auch ganz offiziell unterschrieben: Die Vaterschaftsanerkennung sowie das gemeinsame Sorgerecht. WOW. Ab jetzt wird es in allen wichtigen Fragen immer unsere beiden Unterschriften benötigen. Für Noahs ganzes Leben. Ein schöner Moment, mich macht das sehr glücklich! 

Mittwoch war ich bei der neuen Frauenärztin. Und natürlich ist die Praxis nicht so modern wie meine alte in Hamburg City. Jedenfalls sollte ich 20 Minuten am Wehengerät angeschlossen sein, weil das Papier alle war und die Praxis überfüllt, war es letztlich eine Stunde. Das wurde auch irgendwann schmerzhaft, weil der Gurt eng geschnürt war und Noah wild gegen die Enge protestierte. Am Ende war ich knapp über zwei Stunden in der Praxis. Die Ärztin war sehr nett und alles scheint weiterhin vollkommen ok zu sein. 46 cm und 1850 Gramm bringt der Kleine jetzt mit sich ;)

Die letzten zwei Wochen war ich auch minimal genervt von den ganzen "Verboten" in der Schwangerschaft. Ich habe Honig in den Tee getan, auch mal Ingwer und frischen Salbei, habe Honig-Salbei BonBons gelutscht, mit TigerBalm inhaliert etc. Immer hat jemand aufgeschrien - eine Freundin bei Honig, eine Apothekerin bei den Honig-Salbei BonBons und das halbe Internet sowieso. Ich finde das alles in Maßen ok bei so einer schweren Erkältung. Ich hingegen würde niemals niemals Antibiotika in der Schwangerschaft nehmen, lieber bin ich noch einen Monat länger erkältet. Das finden andere dann wieder ok. So hat jeder seine eigenen Prinzipien und muss für sich entscheiden, was der richtige Weg ist. Zum Glück sind mein Freund und ich uns in der Hinsicht immer einig.

So, wünscht mir viel Glück beim gesund werden! Ich drück Euch die Daumen beim nicht-krank werden! 

Liebst, Mira Noah & Superdaddy


*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Du bist selbst schwanger? Lies jetzt alle wichtigen Informationen und Tipps für genau deine Schwangerschaftswoche. Meine Kolleginnen in der kidsgo Redaktion suchen für dich zudem alle Kurse und Veranstaltungen in deiner Nähe! Bestell jetzt den kostenlosen kidsgo Schwangerschafts-Newsletter und du hast alles zusammen.

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

Hier gehts zu den kostenfreien Newslettern aus deiner Region.

Schwangerschafts-Newsletter abonnieren



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Tagebücher Schwangerschaft lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Tagebücher Schwangerschaft anzeigen

Aus der 34. SSW schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Schwangerschaft-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Schwangerschaftswoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Vaterschaftsanerkennung, Sorgerecht, Babyshower