MENU

Tagebücher aus der Schwangerschaft

Alle drei bis vier Monate beginnt eine Schwangere auf kidsgo.de ihr Tagebuch. Jede Woche beschreibt sie ihre Schwangerschaft und was sie bewegt. Die Schwangerschafts-Tagebücher werden ermöglicht durch die Unterstützung von Thule, Qeridoo, mamalila, Frollein Tee und Lässig.
20. Schwangerschaftswoche

EINE UNSPEKTAKULÄRE HALBZEIT WOCHE

Beschwerden, Wehwehchen, Grenzen und wenig Spannendes zu berichten.

Ihr Lieben,

diese Woche war eher solala.

Mich plagen die ersten Schwangerschaftsbeschwerden. Ständig habe ich irgendwas, aber das Meiste verschwindet genauso schnell wieder, wie es auftaucht. Einmal hatte ich starke Rückenschmerzen (ein Ziehen im Nierenbereich?), so doll, dass ich anhalten und mich krümmen musste. Nach zwei Minuten war es weg und ist nicht mehr wieder aufgetaucht. Auf dem Weg zur Arbeit haben mich auch mal starke Schmerzen links unten im Bauchbereich geplagt, auf dem Rückweg die gleichen Mini-Krämpfe auf der rechten Seite. Da dehnt sich wahrscheinlich etwas und wächst. In der Nacht bin ich von Steißbeinschmerzen wach geworden, nach ein bisschen Quälen und hin und her wälzen war auch das wieder ok. Heute kamen die Steißbein-Autschis beim Gehen und haben sich bis in die Beine gezogen. Ich hoffe, das verschwindet wieder! Dann hatte ich noch zwei Tage Halsschmerzen, Schwangerschaftsschnupfen, stündlich auf Toilette muss ich eh, seit ein paar Tagen leide ich unter - ehm, hust, Entschuldigung - Verstopfung... Und nachts liege ich oft lange wach, keine Ahnung, wann ich das letzte mal richtig durchgeschlafen habe.

Diese Beschwerden sind alle nicht dramatisch, besonders einzeln für sich genommen. Aber insgesamt fühl mich einfach konstant unwohl. Das nervt.

Beim Haushalt merke ich definitiv neue Grenzen. Ich kann mich nicht mehr so flink bewegen, bücken, hoch, runter, saugen usw. wie sonst. Ich muss langsamer machen und immer wieder Pausen einlegen. Dadurch dauert das ganze leider doppelt so lange und das frustriert mich gerade. Wenn mein Freund und ich rumalbern, tut er mir leider auch schon mal schneller weh, wenn er mich mal aus Spaß dreht oder zu dolle fest drückt.

Diese Sache mit den ersten Kindsbewegungen ist mir noch ein Rätsel. Ich kann fast jeden Tag irgendein Kitzeln, Blubbern, Dinge im Bauch fühlen, die laut Beschreibung im Internet mein Babyboy sein könnten. Aber wenn ich nicht hundert mal gelesen hätte, dass sich die ersten Babymoves so anfühlen, würde ich alles nur für normale Magen-Darm-Tätigkeiten halten. Bei diesen Kleinigkeiten frage ich mich jedesmal: Baby? Warst du das etwa gerade? So richtig eindeutig finde ich das alles noch nicht. Also weiter abwarten....

Diese Woche ist die Theorie der Fahrschule ausgefallen, aber mein Freund und ich haben die Zeit genutzt und ein paar mal Anfahren geübt. Ich bin noch total unsicher hinter dem Steuer und mich stresst das Ganze. Fast bin ich einmal gegen einen Holzpfahl gefahren, hoppla... Hoffen wir, das wird besser mit der Zeit ;)

Wenn ich mal einen halben Tag lang nicht dazu komme, den Bauch zu streicheln, mit ihm zu reden, mich ihm zu widmen, habe ich richtig Drücken im Herz wie ein schlechtes Gewissen. Nicht, dass mein Kleiner sich vernachlässigt fühlt. Dann hole ich immer unsere gemeinsame Zeit nach. Mein Freund kann mit dem Bauch noch nicht soviel anfangen, er sieht nur einen großen Bauch. Aber wir fantasieren den ganzen Tag: Dann machen wir das mit Punkt punkt punkt, dann wird das so sein. Wir gehen auf die Baustelle unserer zukünftigen Vielleicht-Wohnung und malen uns aus, wo alles steht. Wenn wir kleine Jungs sehen, im Alter von 2-3 Jahren bei Bekannten, die viel Energie haben, sehe ich das Strahlen in den Augen meines Freundes. Er wird verrückt sein nach dem Kleinen. Und der Kleine hat ein Glück mit diesem Papa und seiner Liebe, von dem er noch gar nichts ahnt.

Hm... und viel mehr fällt mir ehrlich gesagt diese Woche tatsächlich nicht ein, von dem ich Euch berichten könnte!

Nächste Woche Donnerstag kommt der zweite große Ultraschall bei der Frauenärztin, mal sehen, ob Babyboy dann immer noch eine Woche zu groß ist!

Habt eine schöne Woche!
Liebst, Mira, Babyboy und Daddy

*******************************************************************
kidsgo Tipp:

Du bist selbst schwanger? Lies jetzt alle wichtigen Informationen und Tipps für genau deine Schwangerschaftswoche. Meine Kolleginnen in der kidsgo Redaktion suchen für dich zudem alle Kurse und Veranstaltungen in deiner Nähe! Bestell jetzt den kostenlosen kidsgo Schwangerschafts-Newsletter und du hast alles zusammen.

Dir alles Gute,

Anke (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

Hier gehts zu den kostenfreien Newslettern aus deiner Region.

Schwangerschafts-Newsletter abonnieren

*******************************************************************



Dieses Tagebuch abonnieren:

Neuer Beitrag? Ich möchte benachrichtigt werden! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.


Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Zeichen frei



Kommentare von Lesern:

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Alle Tagebücher Schwangerschaft lesen

Einträge der letzten Wochen:

Alle anzeigen
Alle Tagebücher Schwangerschaft anzeigen

Aus der 20. SSW schrieben in anderen Tagebüchern:


In allen Schwangerschaft-Tagebüchern suchen:

nach Stichwort:

nach Schwangerschaftswoche:


Kurse, Termine & Adressen


In diesem Beitrag geht's um:

Fahrschule, Blubbern, Haushalt