MENU

Spiele für draußen: Diese Spiele machen Spaß

Die Frühjahrssonne zeigt sich immer häufiger, die Tage werden länger. An einem warmen Frühlingstag gibt es kaum etwas Schöneres, als mit den Kindern Zeit im Freien zu verbringen. Ob im eigenen Garten oder einem öffentlichen Park – diese Spiele machen unter freiem Himmel besonders viel Spaß.

In diesem Artikel:

Geschicklichkeitsspiele und Bewegung

Draußen zu spielen bringt nicht nur Freude. Es ist für Mädchen und Jungen außerdem auch gesund, sich an der frischen Luft zu bewegen. Viele beliebte Spiele können nicht nur im Kinderzimmer, sondern auch auf Wiesen und Spielplätzen gespielt werden. Ein Klassiker ist zum Beispiel "Himmel und Hölle", auch Hickelkasten genannt. Mit Kreide werden Kästchen mit Zahlen auf den Asphalt gemalt. Je nach Regeln müssen bestimmte Felder hüpfend getroffen beziehungsweise ausgelassen werden.

Beliebt bei Kindern ist auch das gute alte Seilspringen. Auch hier gibt es diverse Regeln – nur das Seil darf dabei nie getroffen werden.

Geschicklichkeit ist gefragt bei Wurfspielen. Dabei müssen je nach Variante zum Beispiel Holzstangen mit Ringen getroffen werden. Solche Spiele sind für etwas ältere Kinder sehr gut geeignet und lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.

Auch manche Brettspiele können mit nach draußen genommen werden – ein fester Untergrund oder auch eine simple Decke sind über das eigentliche Spielzubehör hinaus alles, was die Spieler benötigen. Auch das Geschicklichkeitsspiel Jenga kann unter freiem Himmel gespielt werden – oder wie wäre es mit einer Partie Mau-Mau? An einem windstillen Tag oder in geschützten Bereichen machen auch Kartenspiele draußen großen Spaß.

Die meisten Kinder sind fasziniert von Seifenblasen. Damit haben viele Mädchen und Jungen fast endlosen Spaß. Die Seifenblasen können gekauft oder selbst hergestellt werden. Online kannst du dir das Rezept für die Herstellung einer entsprechenden Lauge herunterladen. Im Internet findest du außerdem weitere Anleitung für spannende Outdoorspiele. Dazu zählen kreative Ideen zu Spielen mit dem Schwungtuch oder das beliebte Kubb, auch bekannt als Wikingerschach.

Auf Schatzsuche mit der Schnitzeljagd

Wenn du etwas ältere Kinder hast, dann haben diese sicher auch mit Boule oder Boccia Spaß. Dabei geht es darum, mit Boule-Kugeln möglichst nah an einen kleinen Ball heranzuwerfen. Weitere Regeln für das Bocciaspiel findest du im Internet.

Noch ein Klassiker unter den Spielen für draußen ist die Schnitzeljagd. Die Spieler suchen anhand einer Reihe von Hinweisen nach dem Versteck des Schatzes. Besonders großen Spaß macht das Spiel, wenn zwei Teams gegeneinander antreten – so wird der sportliche Ehrgeiz der Mädchen und Jungen geweckt. Auch Verstecken- oder Fangenspielen ist bei jüngeren und älteren Kindern beliebt.

Wenn es im Sommer heiß ist, bieten sich Spiele im oder mit Wasser an. Schon der heimische Gartenschlauch kann Mädchen und Jungen eine spritzige Abkühlung verschaffen. Oder wie wäre es mit einem Planschbecken? Auch Wasserpistolen sind nach wie vor sehr beliebt.

Du suchst noch ein geeignetes Spiel für die Geburtstagsfeier deines Kindes? Besonders für Kindergeburtstage an der frischen Luft eignen sich Spiele wie das Ballonrennen oder auch der Eierlauf. In beiden Fällen geht es darum, unter erschwerten Bedingungen als Erster ins Ziel zu kommen – entweder mit Luftballs oder beim Balancieren eines Eis auf einem Löffel.


Diese Seite bewerten: