MENU

Babys erste Autofahrt

Noch immer sind sich einige Eltern nicht sicher, ob die so genannte Anschnallpflicht auch schon für Neugeborene gilt. Grundsätzlich soll aber ein Kindersitz bereits im Auto angebracht sein, wenn Mutter und Kind nach der Entbindung abgeholt werden.

In diesem Artikel:

Babys erste Autofahrt

Wenn der Kindersitz auf dem Beifahrersitz steht, muss unbedingt der Airbag auf dieser Seite in der Autowerkstatt fachgerecht deaktiviert werden. Wer auf den Airbag des Beifahrersitzes nicht verzichten will, muss den Kindersitz immer auf dem Rücksitz installieren.

Checkliste für die Fahrt

Für Babys erste längere Fahrt mit dem Auto gilt es, einige Punkte zu beachten, damit die Reise keine Strapaze wird.

  • Es empfiehlt sich, an einem Tag zu reisen, an dem möglichst kein Stau droht.
  • Starten Sie zu einem Zeitpunkt, an dem Ihr Kind noch müde ist.
  • Vor der Fahrt sollten Sie Ihr Baby nach Möglichkeit auch füttern und wickeln.
  • Vergessen Sie nicht einen Sonnenschutz für das Fenster, und das sollte während der Fahrt natürlich geschlossen bleiben.
  • Auch regelmäßige Pausen sind wichtig. Mehr als zwei Stunden an einem Stück sollte man dem kleinen Passagier nicht zumuten.
  • Widerstehen Sie unbedingt der Versuchung, das Kind während der Fahrt auf den Schoß zu nehmen. Die Verletzungsgefahr selbst bei einem schwachen Bremsvorgang ist enorm groß.

Diese Seite bewerten: