MENU

Kindersicherheit - Internetlexikon

In diesem Artikel:

Stichwort: Schnuller

Internetlexikon Kindersicherheit macht Eltern schlau

Eltern, denen die Sicherheit ihrer Kinder am Herzen liegt, stellen sich viele Fragen: Sind Hochbetten zu empfehlen? Welchen Fahrradhelm braucht mein Kind? Die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) „Mehr Sicherheit für Kinder e. V.“ hat einen Ort im Internet geschaffen, an dem fundierte Antworten gesammelt werden:

Im großen Wissenslexikon Kindersicherheit. Von A wie Absperrgitter bis Z wie Zaun finden Eltern unter
www.kindersicherheit.de/ detaillierte Auskunft über die Unfallprävention bei Kindern in Heim und Freizeit.

Das Besondere: Jeder Eintrag geht auf eine authentische Frage zurück, die zuvor bei der Hotline (Auf Nummer sicher: 0228 6883434) der BAG „Mehr Sicherheit für Kinder e. V.“ eingegangen ist.
Seit 2005 berät der Verein die Eltern am Telefon in Sachen Sicherheit und Unfallprävention. Mehr als 1500 Einträge sind auf diese Weise bis heute entstanden. Sie fassen den aktuellen Wissensstand übersichtlich zusammen und geben konkrete Tipps für die Praxis, auch zu ganz speziellen Themen wie z. B. Pilzvergiftung oder Gefahr durch den Haartrockner. 2500 Besucher pro Monat beweisen, dass viele Eltern schnelle und lebensnahe Antworten zu schätzen wissen.

Die Suche im Wissenslexikon ist kinderleicht:
Der Besucher gibt sein Stichwort ein und erhält eine Liste von zutreffenden Einträgen, die jeweils kurz zusammengefasst werden. So bleibt langes Recherchieren erspart, die Inhalte sind schnell erschlossen. Wer z. B. das Stichwort „Schnuller“ eingibt, erzielt 11 Treffer. Ein Beitrag beschäftigt sich mit der Länge von Schnullerketten, ein anderer mit Schadstoffen in Schnullern und ein dritter mit dem Saugen als Druckausgleich beim Flugzeugstart.

Das Lexikon wird ständig erweitert und aktualisiert.
Weitere Informationen: www.kindersicherheit.de

Diese Seite bewerten: