MENU

Philips AVENT - Muttermilch abpumpen Interview

In diesem Artikel:

kidsgo-Hebammen Interview:
Fragen an Ellen Michael, beratende Hebamme von Philips AVENT

kidsgo: Immer mehr Mütter möchten den Papa früh in die Babyernährung mit einbeziehen. Wie können sie dies tun, wenn sie auch weiterhin stillen möchten.

Ellen Michael: Ich rate Müttern in solchen Fällen gerne dazu, die Muttermilch abzupumpen und sie ihrem Baby mit einem Fläschchen zu geben. Denn so können sie weiterhin stillen, aber auch der Papa kann das Füttern übernehmen. Dabei ist es wichtig, dass die Milchpumpe den natürlichen Milchspendereflex anregt. Wie die Milchpumpe von Philips AVENT. Sie bestitz ein aktives, sich bewegendes Massagekissen, welches Babys Saugen imitiert und dadurch dem Stillen sehr ähnlich ist. So ist das Abpumpen effektiv, schnell und trotzdem sehr sanft.

kidsgo: Es gibt elektronische & manuelle Milchpumpen. Welche ist wann für wen geeignet?

Ellen Michael: Das hängt natürlich von der jeweiligen Situation ab. Wenn die Milch nur ab und zu abgepumpt wird, reicht eine manuelle Pumpe. Beim regelmäßigen oder permanenten Abpumpen von Muttermilch (z.B. bei Frühchen, Anlegehindernissen oder wegen frühem Einstieg in den Beruf) sollte auf eine elektronische Milchpumpe zurückgegriffen werden. Hier gibt es Einzel- aber auch Doppelmilchpumpen, die bereits so intelligent sind, dass sie sich den inviduellen Pumprhythmus der Mutter merken und auf Knopfdruck automatisch weiter ausführen. Das ist nicht nur bequem, sondern spart auch noch Zeit.

kidsgo: Auf was ist bei der Verwendung von Milchpumpen besonders zu achten?

Ellen Michael: Die wichtigsten Aspekte sind dabei Hygiene und einfache Handhabung. So sollte eine Milchpumpe - egal ob manuell oder elektronisch - möglichst mit den Fläschchen und Saugern kompatibel sein. Hierfür bietet Philips AVENT ein speziell ausgereiftes Ernährungs-System, mit dem es möglich ist, die Muttermilch direkt in das Babyfläschchen oder einen Aufbewahrungsbecher abzupumpen. Der Sauger kann sogar auf den Aufbewahrungsbecher geschraubt werden - so entfällt aufwändiges Umfüllen und die wertvollen Inhaltsstoffe der Muttermilch bleiben besser erhalten.
Informationen zu Mietpumpen von Philips AVENT gibt es zum Beispiel unter www.milchpumpenmietcenter.de

kidsgo: Vielen Dank für Ihre Antworten, Frau Michael.

Lies hier auch den anderen Hebammen-Tipp: Flexibilität im Still-Alltag

Philips AVENT Handmilchpumpe

Mit der mehrfach ausgezeichneten Philips AVENT Handmilchpumpe lässt sich Muttermilch nicht nur sanft, sondern auch äußerst schnell und effizient abpumpen. Eine klinische Untersuchung in Cambridge bestätigt, dass die Philips AVENT Handmilchpumpe mehr Milch abpumpt als eine elektrische Krankenhauspumpe. Das Geheimnis: Wie beim natürlichen Stillen ahmen die weichen, patentierten Massagekissen Babys Saugen nach. Durch die sanfte Berührung der blütenförmigen Massagekissen wird auf natürliche Weise ein schneller Milchfluß angeregt.

www.philips.com/avent


Diese Seite bewerten: