MENU

Familienbildung – In Familienbildungsstätten ein Riesen-Kursangebot finden

Du willst deine Freizeit sinnvoll gestalten? Nach der Geburt schnell wieder fit werden? Mehr über das erste Lebensjahr deines Babys erfahren? Du suchst nach Kursen? Dann bist du in der Familienbildungsstätte gut aufgehoben. Bildungsstätten in deiner Nähe findest du unten auf unserer Seite.

Wird geladen...

Was ist eine Familienbildungsstätte (kurz: FBS)?

Eine Familienbildungsstätte ist eine Bildungseinrichtung für Erwachsene und Familien. Deshalb gibt es dort über Babykurse und Mutter-Kind-Gruppen hinaus vielfältige Freizeit- und Bildungsmaßnahmen, zum Beispiel Sport-, Sprach-, Kochkurse. Mit ihrem Angebot unterstützen und fördern Familienbildungsstätten die Entwicklung von Kindern und die erzieherische Kompetenz der Eltern. Und das verbessert letztlich die Lebensqualität der Familie.

Wer betreibt diese Einrichtungen?

Familienbildungsstätten werden hauptsächlich von der Katholischen oder Evangelischen Kirche auf Regional-, Kreis- oder Stadtebene betrieben. Nichtkonfessionelle Träger sind zum Beispiel die AWO (Arbeiterwohlfahrt) oder Landschaftsverbände.

Muss ich Mitglied in der Kirche sein, um Kurse in Evangelischen Familienbildungsstätten oder Katholischen Familienbildungsstätten zu besuchen?

Für die evangelische Familienbildungsstätte muss man nicht evangelisch getauft sein, ebenso für die Katholische Familienbildungsstätte kein Katholik. Wer an einem Kurs teilnehmen will, muss keiner und kann jeder Konfession zugehören. Das Angebot steht allen Interessierten offen.

Gibt es finanzielle Unterstützung, wenn ich dort Kurse besuchen möchte?

Grundsätzlich sind die Kursgebühren in der Familienbildungsstätte vergleichsweise günstig kalkuliert. Bei einigen Kursen, zum Beispiel bei der Rückbildung oder Wirbelsäulengymnastik, werden die Kosten für den Kurs in der Regel von den Krankenkassen übernommen oder zumindest bezuschusst.

Darüber hinaus besteht in einzelnen Programmbereichen (bzw. z.B. PEKiP oder Babymassage) die Chancen auf eine ermäßigte Gebühr. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen und welche Nachweise du brauchst, darüber informiert das Büro der Familienbildungsstätte. Meist ist eine nachträgliche Ermäßigung nicht möglich. Der Antrag muss bereits bei Kursbeginn vorliegen. Vorher unbedingt nachfragen!

Wo finde ich eine FBS in meiner Nähe?

Welche Familienbildungsstätten es in deiner Region gibt, siehst du unten in der Liste.

Thea Wittmann

Kurse & Angebote werden geladen...