MENU

Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist

Steckdosenschutz

Bewertung:
Steckdosenschutz
Wie bei den meisten Sicherheitsvorkehrungen hast Du für den Steckdosenschutz nach der Geburt noch etwas Zeit. Trotzdem ist es ratsam, sich schon bald darüber Gedanken zu machen, denn manche Babys krabbeln schneller los, als man denkt.

So solltest Du überlegen, ob Du die jeweiligen Steckdosen häufig oder eher selten nutzt, denn es gibt verschiedene Schutzmodelle. Die einen werden einfach eingesteckt und sind dann fest verankert. Sie müssen mit einem Gegenstück vor jedem Gebrauch der Steckdose entfernt werden.

Die anderen werden in die Steckdose eingeklebt (s. Bild). Durch eine Drehbewegung beim Einstecken der Stecker sind sie weiterhin jederzeit nutzbar. Die verschiedenen Modelle bekommst Du im Baumarkt, Möbelhaus oder im Drogeriemarkt.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Sicherheit gibt es außer Steckdosenschutz

Steckdosenschutz: weitere Kommentare