MENU

Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist

Türschutzgitter

Bewertung:
Türschutzgitter
Spätestens wenn Dein Baby anfängt zu krabbeln, wird es Zeit, über mögliche Gefahrenquellen in Deiner Wohnung nachzudenken. Dazu zählen beispielsweise Treppen oder Räume, in die Dein Baby lieber nicht hinein sollte.

Es gibt Schutzgitter zum Schrauben und zum Klemmen, z.B. zwischen einen Türrahmen oder einer Wand und dem Treppengeländer. Türgitter sind meist eher schmal, aber mit separat erhältlichen Verlängerungen kann man sie für fast alle Gegebenheiten einsetzbar machen.

Es gibt außerdem Gitter, die sich mit einer integrierten Tür jederzeit öffnen lassen. Prüfe am besten im Fachhandel, ob das Modell sich auch mit einer Hand gut öffnen lässt und wie leicht die Schranke später für Dein Baby zu überwinden sein könnte.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Sicherheit gibt es außer Türschutzgitter

Türschutzgitter: weitere Kommentare