MENU

Babysocken: Wichtiger Schutz für Babyfüße

Babysocken 4 Paar

Bewertung:
Babysocken 4 Paar
Babysöckchen sind zu jeder Jahreszeit unverzichtbar, denn Neugeborene haben oft kalte Füße. Sie können ihre Körperwärme noch nicht selbst regulieren. Ist der Strampler noch etwas groß, bleiben mit darunter gezogenen Socken die Füße trotzdem schön warm.

Auch sind die Socken zu Beginn Ersatz für Schuhe, daher werden je nach Temperatur auch mehrere Paare übereinander gezogen.
Im Winter nimmst Du am besten noch ein paar Wollsocken dazu.

kidsgo-Tipp: Söckchen gibt es meistens in günstigen Mehrfachpackungen.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Allgemein gibt es außer Babysocken 4 Paar

Babysocken 4 Paar: Neuester Kommentar

Annika meint:
18.12.2017 12:34
Socken rutschen immer ab. Mit Lederpuschen halten sie halbwegs. Besser: Strampler mit Füßen nehmen. Da drückt nix und Bäuchlein kann entspannen.

Babysocken 4 Paar: weitere Kommentare

Katha, NK meint:
30.10.2015 19:09
Sehr wichtig, zu oft haben die kleinen zu kalte füße
Alexandra F., Kassel meint:
28.10.2015 14:09
Söckchen sind wichtig. Gerade zu Beginn haben die kleinen Mäuse oft kalte Füße!!
Christina meint:
28.10.2015 13:04
Söckchen gehören ebenfalls in die Erstausstattung damit es an den Füssen nicht kalt wird gerade jetzt zu der Jahreszeit!
nelli meint:
15.10.2015 10:12
Ich habe meinem Baby eigentlich immer zu große Socken angezogen. Dann passen auch mal zwei übereinander. Auch als improvisierte Handschuhe sind Söckchen geeignet - wenn sie groß genug sind...