MENU

Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist

Badeeimer

Bewertung:
Badeeimer
Viele Hebammen schwören auf den Badeeimer, da er dem Neugeborenen ein vertrautes Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Zudem muss das Baby nicht hineingelegt werden, sondern befindet sich in einer aufrechten Position und ist so leichter zu halten.

Der Badeeimer verbraucht nicht so viel Wasser wie eine gefüllte Wanne. Dafür kann es für Papas mit großen Händen beim Waschen etwas eng werden. Das Baby wächst schneller heraus als aus einer klassischen Babywanne.

kidsgo-Tipp: Mit dem Babybadeeimer kannst Du Dein Baby überall da baden, wo es gerade gemütlich und warm ist. Im Winter im Wohnzimmer, im Sommer, wenn es schon größer ist, auch auf der Terrasse.

Und auch im Urlaub hat Dein Baby immer sein Badeparadies dabei.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Waschen und Baden gibt es außer Badeeimer

Badeeimer: weitere Kommentare