MENU

Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist

Schnuller

Bewertung:
Schnuller
Die Meinungen zu Schnullern sind so vielfältig wie das Angebot.

Grundsätzlich kann ein Schnuller für Dein Baby eine gute Beruhigung oder Trost sein und so auch junge Eltern gelegentlich entlasten. Er sollte aber nicht im Dauereinsatz sein und kann auch Deine Nähe und Zuwendung nicht ersetzen.

Mit dem Schnullerkauf solltest Du Dir einige Wochen Zeit lassen, bis Dein Baby das Trinken an der Brust gut gelernt hat. Zu Beginn raten Hebammen zu symetrischen Modellen, da diese immer richtig im Mund liegen, auch wenn Dein Baby sie dreht.

Gerade gestillte Kinder brauchen aber häufig gar keinen Schnuller, da sie ihr Saugbedürfnis beim Trinken ausreichend befriedigen können.

Beobachte Dich und Dein Baby also am besten erst einmal genau und entscheide dann, was für Euch das Beste ist. Schnuller gibt es aus Silikon und Naturkautschuk. Wähle in jedem Fall die kleinste Größe und achte auf ein luftdurchlässiges Schild.

Mehr zum Thema kannst Du hier lesen.

kidsgo-Tipp: Entbindest Du im Krankenhaus? Dann sage gleich nach der Geburt Bescheid, dass Dein Baby nicht direkt einen Schnuller bekommen soll oder bitte Deinen Partner, dass er diesen Wunsch weiter gibt.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Babys Gesundheit gibt es außer Schnuller

Schnuller: Neuester Kommentar

Volker, Kassel meint:
27.06.2019 12:12
Meine Meinung: Schnuller weglassen! Unsere drei Kinder sind super ohne Schnuller groß geworden. Wir hatten darum die ganzen Folgeprobleme nicht: Schnuller vergessen, Zahnfehlstellungen, Entwöhnung...

Schnuller: weitere Kommentare