MENU

Still-BH: Welche Modelle praktisch sind

Still-BH

Bewertung:
Still-BH
Ein guter Still-BH sollte genau passen. Er muss Unterstützung bieten ohne einzuengen. Es gibt zwar mittlerweile auch modische Modelle mit Bügeln, aber diese können unter Umständen Druckstellen verursachen.

Hebammen raten daher zu bügelfreien Modellen oder Stillbustiers, die gut sitzen und die Brust gerade zu Beginn und Ende der Stillzeit fest stützen.

Du kannst zwischen Cups zum Öffnen oder Vorderverschluß wählen. Praktisch sind Modelle, die Platz für Stilleinlagen bieten.

Die passende Größe ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, oft rät man aber bei Cup-Größe und Unterbrustweite je eine Nummer größer zu wählen.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Stillen und Ernährung gibt es außer Still-BH

Still-BH: Neuester Kommentar

Luzia Spieß, Pfungstadt meint:
28.10.2015 13:03
Ein Still-BH ist einfach unabdingbar. Egal bei welcher Oberweite. Es ist viel bequemer, kein Polster, dass wieder hochrutscht oder irgendwo komisch sitzt und drückt.

Still-BH: weitere Kommentare

Lydia, Leipzig meint:
22.10.2015 21:13
Zumindest bei großer Oberweite bringt ein schlecht sitzender Still-BH nichts als Rückenschmerzen. Also vor der Geburt nicht zu viel investieren, lieber hinterher zwei drei passende kaufen.
Lydia, Leipzig meint:
22.10.2015 20:56
Es ist sehr schwer die Größe vorherzusagen also vielleicht zwei drei Größen kurz vor Geburt bestellen und die nicht passenden zurück schicken. Bei mir wars die gleiche wie in der Schwangerschaft.