MENU

Fläschchen und Sauger: Welche Modelle sich besonders eignen

Fläschchen, Sauger

Bewertung:
Fläschchen, Sauger
Es gibt eine große Auswahl an Flaschenmodellen: aus Glas oder Kunststoff, klassisch oder Weithals und in verschiedenen Größen. Für Neugeborene reicht das kleinste Modell, weil sie noch nicht soviel trinken.

Auf der Verpackung ist das geeignete Alter für gewöhnlich angegeben. Auch beim Sauger solltest Du zunächst die kleinste Größe wählen.

Ob Silikon oder Naturkautschuk ist Geschmackssache. Glas ist geruchs- und geschmacksneutral, Kunststoff leichter und bruchsicher. Fläschchen und Sauger solltest Du regelmäßig sterilisieren oder auskochen.

Sprich in jedem fall mit Deiner Hebamme, sie kann Dir sagen, was in Deiner Situation das Beste ist.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Stillen und Ernährung gibt es außer Fläschchen, Sauger

Fläschchen, Sauger: Neuester Kommentar

Tamara Redick, Ulm meint:
29.10.2015 21:18
Eigentlich wollte ich mein Kind Stillen und keine Flaschen benutzen, da es leider nicht klappte mussten wir uns schnell Flaschen besorgen und entschieden uns für die MAM-Flaschen.

Fläschchen, Sauger: weitere Kommentare

Eva-Maria Oehme, Um meint:
28.10.2015 12:52
Ich hatte keine Flaschen bei meiner ersten Tochter, weil ich unbedingt stillen wollte. Aber es ging nicht... somit wurden schnell Flaschen gekauft. Mam-Flaschen sind sehr zu empfehlen.
Ina, Berlin meint:
09.07.2015 20:55
Leider weiß frau nicht vorher ob sie sofort stillen kann. Es ist gut was daheim zu haben, wenn man abends aus der Klinik heim kommt.