MENU

Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist

Sterilisator (Vaporisator)

Bewertung:
Sterilisator (Vaporisator)
Ein Sterilisator wird genutzt, um meist durch Wasserdampf Babyfläschchen oder Schnuller von Bakterien zu reinigen. Auch andere kleine, hitzebeständige Babyutensilien können darin gesäubert werden.

Modelle, die ohne Chemikalien auskommen, sind besser für Kind und Umwelt. Alternativ kannst aber auch alles ganz klassisch im Topf auskochen. Dafür legst Du alles für fünf Minuten in einen Topf mit ausreichend kochendem Wasser.

kidsgo-Tipp: Inzwischen gibt es auch Beutel, in denen in der Mikrowelle ruckzuck alles steril wird. Frag im Babyfachhandel oder in der Apotheke danach.


Erstausstattung: Was wirklich sinnvoll ist:

In der Rubrik Stillen und Ernährung gibt es außer Sterilisator (Vaporisator)

Sterilisator (Vaporisator): Neuester Kommentar

Tamara Redick, Ulm meint:
29.10.2015 21:19
Ich finde ein guter Alltagshelfer, der schnell und zuverlässig Flaschen, Sauger, Schnullis und Spielzeug keimfrei macht.

Sterilisator (Vaporisator): weitere Kommentare

Lydia, Leipzig meint:
22.10.2015 21:25
Braucht man nur,wenn man von Anfang an Flaschen,Nuckel oder Milchpumpe benutzt,dann ist er aber empfehlenswert,da man ihn täglich braucht und ein Topf im Vergleich sehr viel Wasser und Energie benötig