MENU

Bastelideen für Papiermalereien

In diesem Artikel:

Kuckuck ruft es aus dem Wald ... Papiervogel basteln

Heute wollen wir zusammen ein Vögelchen-Kuckuck-Spiel basteln.
Dazu benötigen wir eine Kaffee-Filtertüte, einen Strohhalm oder Schaschlikspieß, etwas Pappe und Stifte oder Wasserfarbe.

Bild: Melanie Krings

Aus der Pappe wird ein Vögelchen ausgeschnitten und angemalt. Die Filtertüte wird auch angemalt. Das klappt sehr gut mit Wasserfarbe, da die Farbe dann schön verläuft und tolle Farbeffekte erzielt.

Der Strohhalm oder Schaschlikspieß wird durch ein kleines Loch in die getrocknete Filtertüte geschoben und das Vögelchen wird am oberen Ende festgeklebt. Schön sieht es auch aus, wenn zwei Vögel gegeneinander geklebt werden.

Nun kann das Vögelchen im Nest verschwinden und wieder auftauchen – Kuckuck !

Bild: Melanie Krings

Tapeten-Gemälde

Viel Freude macht den Kindern auch, sich selber auf ein großes Stück Papier oder Pappe (z.B. alte Tapetenreste) zu legen und abgemalt zu werden. Danach kann das Kind sich selber mit Stiften „anziehen“ und Haare und Gesicht malen. Lustig ist es auch, die ganze Familie zu malen und dann an die Wand zu hängen.

Viel Spaß beim Basteln
wünschen Clara & Melanie Krings

Diese Seite bewerten: